Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung FC mit Keeper Pöhler einig
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung FC mit Keeper Pöhler einig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 22.11.2019
Pascal Pöhler
Anzeige
STADTHAGEN

„Unser Trainer Thorsten Rinne hat das eingefädelt“, sagt der ehemalige FC-Vorsitzende.

Zu Saisonbeginn hatte der FC mit Ciro Miotti, Yves Schädel (vom TuS Germania Apelern) und Nisret Sardas (vom SV Obernkirchen) noch drei Keeper im Kader. Das Feld lichtete sich nach wenigen Wochen. Zuerst war Schädel weg, dann zog sich auch FC-Ikone Miotti zurück, der sich zudem einer Knieoperation unterziehen musste. Die meisten Spiele im Tor des beim Tabellendritten absolvierte Sardas, der sich nun neuer Konkurrenz stellen muss.

Anzeige

Pöhler wurde beim VfL Bückeburg ausgebildet, wanderte für ein Jahr zum VfL Münchehagen weiter, bevor er zum VfL zurückkehrte und Stammkraft wurde. Auch in der aktuellen Serie hütete Pöhler zunächst das Tor des Landesligisten, letztmals am 22. September gegen den TSV Barsinghausen, ehe VfL-Trainer Torben Brandt die Rotation beendete und Dino Cugalj zur Nummer eins machte.

An Pöhler (23) soll auch der SV Lachem-Haverbeck interessiert gewesen sein. „Da hätte er sicher mehr bekommen“, erzählt Struckmann. Durch den Wechsel zum FC fallen aber die weiten Fahrten nicht an, so das FC-Urgestein.

Im Umfeld des FC gibt es immer wieder Gerüchte über einen Abgang von Trainer Rinne. „Es wird viel erzählt“, sagt Struckmann, der sich hinter seinen Coach stellt: „Ich bin dafür, dass wir mit ihm weitermachen.“ Er habe Verständnis dafür, dass der Trainer hart durchgreife, so Struckmann. Aktuell macht sich Rinne, der eine Krankheit auskuriert, allerdings rar bei den Blauhemden. „Ich bin froh, dass Ko-Trainer Ralf Fehrmann da ist, der sich um alles kümmert.“

Morgen muss der FC Stadthagen um 14 Uhr beim FC Hevesen antreten. Im Hinspiel setzte sich der FCH überraschend durch. Damals stand Miotti zum letzten Mal im FC-Kasten. uk