Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Fieberg rettet einen Punkt
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Fieberg rettet einen Punkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 22.05.2018
Anzeige
LANDKREIS

In einer ausgeglichenen Begegnung brachte Dennis Kleiber den Gastgeber nach einem Pass von Niklas Vehling mit einem Heber mit 1:0 in Führung (15.). In der 20. Minute musste Tobias Hellmanns nur noch den Fuß hinhalten, um den Ball nach einem Zuspiel von Slavisa Popadic zum Ausgleich über die Linie zu schieben. Hellmanns sorgte für 2:1-Pausenstand. Mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze brachte Popadic den Gast nur zwei Minuten nach dem Seitenwechsel mit 3:1 in Führung. Der Gastgeber setzte in der Schlussphase alles auf eine Karte. Nach einem Zuspiel von David Weber erzielte Kleiber mit einem trockenen Schuss vom Elfmeterpunkt den Anschlusstreffer (83.). Per Kopfball nach einer Ecke von Vehling war Henning Siekmeier zum 3:3 erfolgreich (86.). TSV Steinbergen – FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen 2:0.

In einem Duell zweier stark ersatzgeschwächter Mannschaften entschied nach torloser erster Halbzeit ein Doppelschlag unmittelbar nach dem Seitenwechsel die Begegnung zugunsten des Gastgebers. Nach nach 1:0 durch das erste Saisontor von Rick Maier (48.), verwandelte Jannik Sasse nach einem Foul an sich selbst den fälligen Strafstoß zum 2:0-Endstand (50.). SV Engern – TSV Hagenburg 1:1.

Eine Halbzeit lang bestimmte der Spitzenreiter aus Hagenburg die Begegnung und hätte bei etwas mehr Schussglück und Konzentration zur Pause führen müssen. Die größte Tormöglichkeit hatte Dimitrij Salakin in die 13. Minute, dessen Schuss jedoch vom Pfosten des Engeraner Gehäuses ins Spielfeld zurückprallte. Nach dem Seitenwechsel erwischte der SVE den besseren Start und ging nach Vorarbeit von Denis Stapel durch einen Flachschuss aus zentraler Position durch Patrick Ruhe mit 1:0 in Führung (48.). Per Kopfball nach einem Freistoß von Salakin war Marvin Fieberg zum 1:1-Ausgleich erfolgreich (65.). In der 80. Minute traf der Hagenburger Jonas Nolte erneut nur den Pfosten des SVE-Gehäuses. SC Möllenbeck – SC Auetal 0:5.

Kampflos zu Punkten und Toren kam der SC Auetal, da der SC Möllenbeck keine Mannschaft stellte und nicht antrat.luc