Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Führing-Elf hat sich stabilisiert
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung

Führing-Elf hat sich stabilisiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 30.08.2020
Anzeige
Von daniel kultau EXTEN

Trainer Steffen Führing ist sich jedoch sicher, dass sein Team den Klassenerhalt ohne die Hilfe geschafft hätte: „Wir hatten eine tolle Wintervorbereitung.“ In der neuen Spielzeit möchte er aber nichts mit dem Abstieg zu tun haben.

Die schwache Hinrunde erklärt er mit dem verletzungsbedingten Wegbrechen fast der gesamten Defensive. „Wir mussten teilweise mit Stürmern in der Verteidigung spielen. Inzwischen sind wir da wieder deutlich stabiler. Die verletzten Spieler sind zurück.“ Das größte Plus sieht Führing jedoch in der Tatsache, dass der Kader in der Corona-Pause zusammengeblieben und die Lust auf Fußball weiter vorhanden ist. „Das ist der entscheidende Punkt. Man weiß ja nie, wie sich die Prioritäten so verschieben“, freut sich Führung über einen Sommer ohne Abgänge. Bereits in der Winterpause bekam die Mannschaft Unterstützung. Mit Artur Kalis, Serdar Azman und Serhat Merdoglou wechselte ein Trio vom SC Rinteln nach Exten, das die Eintracht qualitativ und in der Breite verstärkt.

Auf ein Pflichtspiel für ihren neuen Verein warten die drei Spieler zwar noch, doch zumindest Azman sieht Führing schon jetzt als wichtigen Teil des Gerüstes. „Er bringt einen kämpferischen Wert in unser Spiel.“ Zu jenem Gerüst gehören für den Coach auch noch Verteidiger Tim Kaufmann, Andreas Kramer („Er hat eine super Frühform“), Fabio Hubert und Felix Kaufmann, der nun den nächsten Schritt machen soll. Auch um die Torwartposition ist ein Konkurrenzkampf entbrannt. Neuzugang Artur Wesner, der zuletzt beim SV Lachem-Haverbeck spielte, wird mit Sebastian Steinke das Torwart-Tandem bilden.

Mit dem nun deutlich stabilieren Gebilde, ist die fußballerische Marschroute denkbar simpel: „Wir wollen einfach vernünftig spielen und nicht zufällig zum Erfolg kommen“, erklärt Führing, der auch weiterhin selbst die Schuhe schnüren und auf Torejagd gehen wird. So soll am Ende die Aufstiegsrunde in der Staffel A herausspringen, „dann haben wir mit dem Abstieg sicher nichts mehr zu tun“.

Sportbuzzer-Zulieferung von jörg bressem STADTHAGEN - Konkurrenzdruck ist hoch
28.08.2020
27.08.2020
26.08.2020