Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Hussain erlöst den FC
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Hussain erlöst den FC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 27.05.2018
Anzeige
VON DANIEL KULTAU STADTHAGEN

Die erste Halbzeit ist schnell abgehandelt. Beiden Teams war die Angst vor Fehlern anzumerken. Dadurch entstand ein Spiel mit wenigen Torchancen, dafür aber mit vielen Zweikämpfen und Fehlpässen. Direkt nach Wiederanpfiff wurde den Zuschauern dann aber sehr schnell klar, dass die Halbzeitansprache von FC-Trainer Oliver Nerge gefruchtet haben musste, denn plötzlich war Musik drin. Seine Spieler hatten den Ernst der Lage anscheinend endlich verstanden und gaben keinen Ball mehr verloren. Fabian Golombek und Joscha Obst hatten das Mittelfeld völlig im Griff und waren unermüdlich unterwegs.

Als das Führungstor der Stadthäger in der Luft lag gab es allerdings den Schock. Die Gäste kombinierten sich in ihrer einzig guten Aktion der zweiten Halbzeit in den Strafraum und erzielten aus abseitsverdächtiger Position durch Christian Kolter das 1:0 (68.).

Der FC ließ sich davon jedoch nicht schocken und antwortete sofort. Timo Kuhnert tankte sich in den gegnerischen Strafraum. Der Torwart der Gäste ließ seinen Schuss abprallen, sodass Saif Hussain nur wenig Mühe hatte, den Ball zum Ausgleich im Tor zu versenken (70.).

Angetrieben von der Euphorie erzielte der unermüdliche Hussain nur zwei Minuten später die Führung (72.). Er erlief einen langen Ball in den Raum und versenkte den Ball aus halbrechter Position unhaltbar per Volleyschuss im langen Eck.

Nach einer roten Karte für Gästespieler Marc Lorente waren die Blauen sogar in Überzahl und brachten den Sieg mit Willen und viel Kampf über die Zeit.

„Es war gut, wie wir wiedergekommen sind und uns zurückgekämpft haben. Wir hatten in der zweiten Halbzeit wesentlich mehr Zugriff. Heute hatten wir den Lucky Punch endlich mal auf unserer Seite“, freute sich der heisere Nerge nach dem Spiel. FC Stadthagen:

Sardas, Tegtmeier (50. Gutzeit), Holz, Kuhnert, Hope, Golombek, Obst, Carganico (57. Su), Niemeier, Hussain (90. Thies), Köpper.