Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Jan Köppergönnt sich Denkpause
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Jan Köppergönnt sich Denkpause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 22.10.2018
Jan Köpper
STADTHAGEN

Jan Köpper, Chris Hope und Jan Carganico spielen in den Planungen des FC Stadthagen und seines Trainers Thorsten Rinne seit Wochen keine Rolle mehr.

Insbesondere Köpper war seitdem mit allerlei neuen Vereinen in Verbindung gebracht worden, mit einem Übertritt zum TuS SW Enzen, der einen Torjäger wahrlich gebrauchen könnte, oder mit einer Rückkehr zum SV Obernkirchen oder zur FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen. Zuletzt wurde sogar verbreitet, er trainiere schon seit einigen Wochen bei der U23 des VfL Bückeburg mit. Alles völlig falsch, erklärte Köpper. Richtig sei allenfalls, dass er für den FC Stadthagen definitiv nicht mehr spielen werden und sich bereits abgemeldet habe. „Ich verstehe eigentlich nicht, warum das vom Verein nicht vernünftig und offen kommuniziert wird“, sagt er. Dass es zu der Trennung kam, hing offensichtlich mit dem Trainerwechsel beim FC Stadthagen zusammen. „Ich habe immer großen Spaß gehabt, mit meinen Freunden zu trainieren“, erklärt Köpper. Aber die Atmosphäre und Stimmung bei den Übungsabenden habe ihm zuletzt nicht mehr gefallen. „Schließlich ist es meine Freizeit“, sagt er und mag weitere Details nicht verraten. Wie es fußballerisch jetzt weitergehe, wisse er noch nicht. Die Zeit bis zum Winter will Jan Köpper als Denkpause nutzen, aber dass er danach wieder Fußball spielen werde, stehe fest.

Ciro Miotti, Sportlicher Leiter beim FC, bestätigt auf Nachfrage, dass Köpper nicht mehr für den FC spielen wird. „Er hat sich abgemeldet. Jeder Spieler, der geht, ist ein Verlust. Im Fall von Jan Köpper lag es nicht in unserer Hand.“

Chris Hope wird mit der U23 des VfL Bückeburg in Verbindung gebracht, Jan Carganico mit der SG Liekwegen-Sülbeck-Südhorsten. jö, uk

Sportbuzzer-Zulieferung von daniel kultau LANDKREIS - VfL macht das Dutzend voll

Nicht den Hauch einer Chance ließen die B-Junioren des VfL Bückeburg aus der Fußball-Landesliga dem SV Germania Grasdorf. Mit 12:0 schickte das Team von Trainer Lennart Meyer ihren Gegner wieder nach Hause.

22.10.2018

Die C-Junioren des VfL Bückeburg haben ihr Sechs-Punkte-Spiel bei der JSG Arnum/Hemmingen mit 0:1 verloren. Die JSG begann druckvoll und ließ den VfL in der ersten Hälfte nicht zu seinem Spiel finden.

22.10.2018

VON UWE KLÄFKER REHREN.

Wetter toll, Kulisse prima – nur die Protagonisten auf dem Platz spielten beim tabellarischen Spitzenspiel der Schaumburger Fußball-Kreisliga nicht mit: 1:1 trennte sich der Tabellenführer MTV Rehren A/R vom ersten Verfolger TSV Hagenburg.

21.10.2018