Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Körtner übernimmt
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Körtner übernimmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 17.04.2020
Nico Körtner übernimmt die A-Junioren der JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen. Quelle: privat
Anzeige

Die älteste Jugendspielgemeinschaft im Schaumburger Land, zu der auch die FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen gehört, ist mit C-, B- und A-Junioren im Fußballbezirk unterwegs und auf Erfolgskurs. Das wird nach Lage der Dinge auch in der neuen Serie so sein, denn die Teams haben noch Chancen auf den Aufstieg – sollte die Saison fortgesetzt werden. Die A-Junioren stehen in der Bezirksliga Staffel 1 hinter dem Tabellenführer TuS Sulingen auf Rang zwei, die B-Junioren haben zwei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter aus Twistringen, die C-Junioren führen in der Staffel 3 das Klassement an.

Der 22-jährige Nico Körtner wird zur neuen Serie die A-Junioren von Dittmar Schönbeck übernehmen, der sich während der laufenden Serie als Nachfolger für den überraschend zurückgetretenen Tjark Sölter zur Verfügung gestellt hat. „Dittmar macht einen sehr guten Job, und wir sind froh, dass er eingesprungen ist und die Mannschaft mit seiner Erfahrung stabilisiert hat“, sagt Gramkow. C-Lizenz-Inhaber Körtner freut sich derweil auf die neue Aufgabe: „Ich bin sehr motiviert und gespannt auf die Herausforderung. Die Spieler sollen optimal auf den Herrenbereich vorbereitet werden.“

Anzeige

Die B-Junioren wird weiterhin Jannik Späth trainieren, und bei den C-Junioren bleibt Steffen Gramkow im Amt. Die wichtige Aufgabe, junge Spieler an die älteren Jahrgänge heranzuführen, übernimmt Mark Henselewski als künftiger Coach der D-Junioren. Unterstützt wir er von Sebastian Pook.

„Wir sehen uns für die neue Saison sehr gut aufgestellt“, sagt Altewolf und bedauert: „Wir freuen uns immer über jeden Spieler, der etwas Neues ausprobieren will und zu einem Probetraining kommt. Das ist momentan leider nicht möglich. Ich hoffe, dass die durch das Coronavirus bedingte Pause bald vorbei ist. Wir werden dann rechtzeitig informieren.“