Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Neue Trainer für Schaumburg
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Neue Trainer für Schaumburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 16.05.2019
Die neuen Trainer freuen sich über ihre Lizenz. Quelle: pr
LANDKREIS

Februar bis zum 23. März auf der Sportanlage des VfL Bückeburg durchgeführt.

Neben den sportlichen Grundlagen wurden auch Möglichkeiten der Kommunikation vermittelt. Für die Bereiche „Aufsichtspflicht“, „Kinder stark machen“, „Alkoholfrei Sport genießen“ und Erste Hilfe erfolgte wieder eine Zusammenarbeit mit dem Jugendamt des Landkreises Schaumburg, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und den Sportärzten Dr. Ute Richter und Dr. Andreas Schulz.

Nach zwei Klausuren, einer mündlichen Prüfung und der Durchführung einer Lehrprobe haben Fritz-Henning Paul (TuS Sülbeck), Sebastian Fricke, Philipp Oelke, Karsten Haake, Mirko Baar (alle TSV Liekwegen), Giuseppe Inserra (SV Obernkirchen), Lothar Scheibe (VfR Evesen), Lukas Müller, Harun Aytac, Stefan Dakic, Florian Göbel, Biagio Porcello (alle VfL Bückeburg), Said Habib Habibi (TuS SW Enzen), Jan-Henning Klein, Carsten Klein (beide VfL Bad Nenndorf), Sebastian Blümel, Luke Schier und Jan-Luca Pittelkow (alle TuS Jahn Lindhorst) erfolgreich bestanden. Im NFV-Kreis Schaumburg sind somit zurzeit 219 Trainer im Besitz einer gültigen DFB-Trainer-Lizenz.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden den neuen Trainern ihre Lizenzen durch Ernst Führing, dem Vorsitzenden des Ausschuss für Qualifizierung im NFV-Kreis Schaumburg, übergeben. r

Im Alter zwischen 13 und 18 passiert im Leben von Jugendlichen unglaublich viel - die erste Liebe, Rauchen, Alkohol, Schulstress.

16.05.2019

In der Fußball-Bezirksliga musste der FC Stadthagen einen schweren Schlag im Abstiegskampf hinnehmen. Der TSV Algesdorf machte währenddessen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

12.05.2019

Im ersten Relegationsspiel für den Aufstieg in die Handball-Landesliga hat die HSG Exten-Rinteln ein Debakel erlebt. Das Team musste sich mit 19:29 (10:14) gegen die Reserve des Lehrter SV geschlagen geben.

12.05.2019