Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Ogrodnik warnt: „Veränderung tut not!“
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Ogrodnik warnt: „Veränderung tut not!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 22.12.2019
Philipp Salewski führt den FC Stadthagen als Vorsitzender. ab
Philipp Salewski führt den FC Stadthagen als Vorsitzender. ab
Anzeige
VON ARNE BOECKER STADTHAGEN

Auch im weiteren Vorstand wurden einige Positionen umbesetzt.

In seinem letzten Rechenschaftsbericht bemühte sich der bisherige Vorsitzende Tobias Ogrodnik, dem FC Stadthagen Aufbruchsstimmung einzuhauchen. „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ von der Kölner Mundart-Band De Höhner stellte er seinem Bericht voran. „Veränderung tut not“, umriss er den Zustand des Vereins. Der Spruch „Weiter, immer weiter!“, den Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn geprägt hatte, helfe jetzt nicht weiter: „Wenn man zielstrebig auf den Abgrund zusteuert, ist ein ‚Weiter so!‘ fatal.“

Ogrodnik benannte zwei der Baustellen, an denen der FC arbeiten müsse. Beim Vereinsleben gebe es „Optimierungsbedarf“, und die Jugendarbeit müsse eine „größere Bedeutung“ bekommen. Nach Ogrodniks Darstellung ist das Stadthäger Umfeld, in dem der Verein arbeitet, schwieriger geworden. „Inhabergeführte Geschäfte schließen, es kommen Filialen, deren Leitung meist keinen Bezug zum Verein hat.“ Man sei bestrebt, aus der Situation „das Beste zu machen“, sagte Ogrodnik, verwies aber darauf, dass hannoversche Vereine finanzielle viel größere Möglichkeiten hätten: „Was wir an Jahresetat haben, können die in drei Monaten ausgeben.“

Kurz ging Ogrodnik auf den (nicht anwesenden) Sponsor Walter Struckmann ein, der 12 000 Euro vom FC Stadthagen zurückfordert (wir berichteten). Auch wenn er von Struckmann „persönlich enttäuscht“ sei, sei er sicher, dass „der Sachverhalt zum Wohl des Vereins aufgelöst“ werde. Ogrodnik bot an, Fragen zu dem Thema zu beantworten – aus der Versammlung kamen jedoch keine.

Nahezu alle Wahlen zum Vorstand gingen einstimmig über die Bühne. Neuer Vorsitzender ist Philipp Salewski, der bislang als Jugendleiter fungiert hatte. Tobias Ogrodnik ging auf den Posten des 2. Vorsitzenden zurück, um den sich Beate Kuhnert nicht mehr bewarb. Sie hört auch als Clubheim-Pächterin auf, „Anfang des Jahres“ wolle man die Nachfolge geregelt haben, sagte Ogrodnik. Als zusätzlicher 2. Vorsitzender wurde nach einem Vorschlag aus der Versammlung Alexander Salwasser gewählt, der zum Spielerkader der Herrenteams zählt. Neuer Jugendleiter ist Mike Schmidthäuser, dem als Stellvertreter Robin Detering zur Seite steht. Im Ehrenrat des Vereins ersetzt Martin Schwedowski Günther Bartels.

Nicht besetzen kann der FC Stadthagen einstweilen die Posten des Sportlichen Leiters, den Ciro Miotti aus beruflichen Gründen“ (Ogrodnik) verlassen hat. Man habe für diesen Job „den perfekten Mann“ an der Angel, sagte Tobias Ogrodnik, die Gespräche seien allerdings „noch nicht abgeschlossen“. Gesucht wird auch ein Pressewart, weil Helmut Machule nach 25 Jahren aufhört; Machule bleibt als Stadionsprecher allerdings die Stimme des FC.

Drei Mitglieder wurden für langjährige Mitgliedschaft im FC geehrt: Harald Lüppes (60 Jahre), Josef Christ (50 Jahre) und Helmut Machule (25 Jahre).

Sportbuzzer-Zulieferung von daniel kultau RINTELN - 500 Kicker kommen
19.12.2019
Sportbuzzer-Zulieferung von daniel kultau LANDKREIS - Ein Recke als Geschenk
17.12.2019