Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung „Speedy“ Fetzner und die Granaten
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung „Speedy“ Fetzner und die Granaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 04.10.2019
ALGESDORF

30 Uhr gegen den Oldenburger TB. Morgen steht dann ab elf Uhr das nächste Spiel gegen den Badenstedter SC an.

„Unser Ziel ist ein 2:2“, stellt Mannschaftsführer Lars Petersen klar. Den Gegner aus Oldenburg sieht er als klaren Titelkandidaten. „Das sind Granaten.“ Mit dabei könnte auch Steffen Fetzner sein, der 1989 mit Jörg Roßkopf Weltmeister im Doppel und darüber hinaus mehrmals Deutscher Meister wurde. Eine deutsche Tischtennis-Legende. Er spielt bei den Oldenburgern im unteren Paarkreuz. „Wir können locker aufspielen und werden über jedes gewonnene Spiel froh sein.“ Neben „Speedy“ Fetzner werden auch noch einige ehemalige Zweitligaspieler den Weg nach Algesdorf antreten.

Wichtiger ist deswegen für Petersen auch die Partie am Sonntagmorgen. „Da müssen zwei Punkte her“, lautet seine Marschroute. Damit hätte der TSV nach vier Spielen fünf Punkte in der Tasche. „Das wäre schon sehr, sehr gut“, so Petersen. dak

Auch nach vier Spieltagen sind die Handballerinnen der HSG Schaumburg Nord noch nicht völlig in der Oberliga angekommen. Null Punkte stehen auf der Habenseite.

04.10.2019

BÜCKEBURG.

Für den Fußball-Landesligisten VfL Bückeburg stehen in den nächsten Wochen wichtige Spiele gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenregion an.

04.10.2019

Der TSV Hagenburg ist nach einem deutlichen 9:1-Erfolg gegen den SC Stadthagen ins Viertelfinale des Fußball-Kreispokals eingezogen.

03.10.2019