Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Vom Winde verweht
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Vom Winde verweht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 22.04.2019
Anzeige
von jörg bressem STADTHAGEN

Der FC Stadthagen hat den Anschluss auf die Nichtabstiegsplätze hergestellt. Auch sein Spiel gegen den Tabellenletzte SV Ihme-Roloven ließ viel Luft nach oben, was auch am starken Ostwind lag, der durch das Jahnstadion fegte. Stadthagen hatte ihn in der ersten Halbzeit von hinten und konnte damit ganz schlecht umgehen. Gefühlte 90 Prozent der Pässe landeten im Niemandsland.

Aber es wurde gekämpft, und das zahlte sich beim einsatzfreudigen Ismail Kasso in der 15. Minute aus. Er kam auf der linken Seite zum flanken und hatte Glück, dass sein als Hereingabe gedachter Ball vom Winde in Richtung Torgiebel verweht wurde. Torwart Jan-Christian Hansen kam zwar noch mit den Fingerspitzen heran, war aber machtlos, als Benjamin Hartmann aus einem Meter mühelos zum 1:0 nachsetzte. Es war die einzig halbwegs flüssige Aktion der ersten Halbzeit.

Ansonsten fast nur Fehlpässe, falsche Laufwege, lange Spielunterbrechungen und Verletzungen bei den Gästen. Beim SV Ihme-Roloven füllte sich das Krankenlager. Zwei Spieler verletzten sich ohne jede gegnerische Einwirkung, einer humpelte gezerrt in die Kabine.

Fußball wurde auch in der zweiten Halbzeit nur marginal gespielt. Auch Ihme-Roloven konnte aus der Windunterstützung kein Kapital schlagen, der FC Stadthagen nur ansatzweise kontern. Gegen Ende des Spiels gab es zumindest drei Torschüsse. Den von Gästestürmer Samet Karaer, den FC-Torwart Jonathan Reuther hielt und den von Maximilien Werns auf der Gegenseite. Als Karaer in der Nachspielzeit es mal aus 18 Metern versuchte und der Ball ganz knapp vorbei strich, war das tatsächlich der erste Fernschuss des Spiels. „Die Fehlentscheidungen wurden heute als Grundprinzip herausgegeben“, vermutete ein abwandernder Zuschauer. FC Stadthagen:

Reuther, Kuhnert, Tas, Tegtmeier (82. Su), Hartmann (90. Önsal), Werns, Kasso, Wischhöfer, Engelhardt, Holz, Detering (75. Altunsöz).