Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 21.05.2020
Anzeige

Wir haben das für uns auch diskutiert. Die Meinung war gepalten. Die Jugendabteilung hofft darauf, dass wir wieder starten, und möchte in Kleingruppen auf Sportplätze. Nach kontroverser Diskussion haben wir uns aber dagegen entschieden. Warum? Die Vorfreude dürfte doch groß sein.

Wir haben dazu auch ein gutes und schlüssiges Konzept erarbeitet. Aber uns als Handballer hilft das, was wir machen dürfen, nicht wirklich weiter. So ist zum Beispiel das Passen mit dem Ball nicht erlaubt. Man darf den Ball nur für sich selbst in der Hand halten. Deshalb sind die Grundlagen des Handballsports noch nicht möglich. Leichtathletiktraining kann auch jeder für sich machen. Die Trainer scharren doch bestimmt schon mit den Hufen?

Anzeige

Es ist ja positiv, dass die Übungsleiter wieder loslegen wollen. Uns ist das Risiko aber einfach noch zu groß. Jetzt machen erst die Schulen und Kindertagesstätten langsam wieder auf, und wie sich durch diese Maßnahmen die Infektionszahlen entwickeln weiß auch keiner. Deshalb vertagen wir den Start. Man muss nicht alles ausreizen, dafür gibt es noch zu viele Unsicherheiten. Außerdem wollen wir den verunsicherten Kindern, die sich nach Normalität sehnen, nicht die nächsten Einschränkungen auftischen. Wollen Sie den Start davon abhängig machen, wann Handballer wieder in die Sporthallen dürfen?

Nein. Vielleicht dürfen wir im August wieder normal trainieren, aber wegen vereinfachter Hygienevorschriften nur draußen. Wir wissen auch nicht, was uns in dieser Hinsicht erwartet, wenn die Hallen, die meist ohne Hallenwart sind, öffnen. Wir haben uns intern darauf verständigt, die Lage im Rhythmus von zwei Wochen und mit Blick auf etwaige neue Lockerungen zu besprechen und anzupassen. Für die Erwachsenen ist jetzt sowieso Pause, nur die Jugend würde noch bis zu den Sommerferien trainieren. Wie sieht es in Sachen Neuzugänge aus?

Da sind wir noch nicht weiter. Das grundsätzliche Interesse von Andreas Lüer und Philip Reinsch besteht. Aber aktuell hängen alle in der Luft, vor allem auch die Vereine der 3. Liga.

uk/uk

Anzeige