Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportmix Dortmunds Absturz geht weiter
Sportbuzzer Sportmix Dortmunds Absturz geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 30.11.2014
Trainer Jürgen Klopp spendet Trost. Quelle: dpa
Frankfurt a.M.

Aus dem einstigen Spitzenteam Borussia Dortmund ein Abstiegskandidat geworden. Mit dem 0:2 bei Eintracht Frankfurt stürzte der noch zu Saisonbeginn als Mitfavorit gehandelte Revierclub auf den letzten Tabellenplatz ab. Nach den Treffern von Alexander Meier (5.) und Haris Seferovic (78.) spitzt sich die Krise dramatisch zu. In den vergangenen zehn Spielen gelang dem BVB nur ein Sieg.

Den Platz des größten Bayern-Widersachers haben die Wolfsburger eingenommen. Wie die Münchner begnügten sie sich mit nur einem Treffer. Der genügte, um Borussia Mönchengladbach am Sonntag mit 1:0 zu besiegen und den zweiten Platz erfolgreich zu verteidigen. Torschütze Robin Knoche (12. Minute) besiegelte die dritte Niederlage der Borussia in Serie, die damit auf Rang fünf abrutschte.

dpa

Beinahe wären sie am Sonnabendabend doch noch zu Boden gegangen, die Erstliga-Boxer des BSK Hannover-Seelze. Weltergewichtler Jakob Deines und der BSK-Vorsitzende Arthur Mattheis strauchelten - und es war nicht nur der Freudentaumel.

Stefan Dinse 30.11.2014

Evi Sachenbacher-Stehle beendet ihre Sportkarriere. Die mittlerweile 34-Jährige war in Sotschi nach einem Biathlon-Rennen positiv auf die nur im Wettkampf verbotene Stimulanz Methylhexanamin getestet worden.

30.11.2014
Sportmix Weltfußballer - Wer ist der Beste?

Dann sind es nur noch drei: Am Montag gibt der Fußball-Weltverband die Namen der Stars bekannt, von denen einer im Januar zum Weltfußballer gekürt wird. Sechs deutsche Weltmeister dürfen noch hoffen. Favoriten sind aber wie immer Messi und Ronaldo.

30.11.2014