Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Olympische Spiele Griechische Athletin von Olympia ausgeschlossen
Sportbuzzer Themen Olympische Spiele Griechische Athletin von Olympia ausgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 25.07.2012
Foto: Dreispringerin Paraskevi Papachristou hat sich mit einem rassistischen Twitter-Kommentar ins Olympia-Aus katapultiert.
Dreispringerin Paraskevi Papachristou hat sich mit einem rassistischen Twitter-Kommentar ins Olympia-Aus katapultiert. Quelle: dpa
Anzeige
London

Die Athleten, allen voran aus Griechenland, dem Geburtsort der modernen Spiele, dürften solche Kommentare nicht abgeben. Die U-23-Europameisterin von 2011 werde nicht nach London reisen, hieß es.

Papachristou hatte am Mittwoch den Satz „Mit so vielen Afrikanern in Griechenland werden die Mücken aus dem West-Nil zumindest Essen von zu Hause bekommen“ getwittert. In den vergangenen Monaten waren in Griechenland mehrere Menschen nach Mückenstichen an West-Nil- Fieber erkrankt. Die Athletin löschte inzwischen ihr Twitter-Konto und entschuldigte sich.

„Das ist zu viel, die Strafe hätte nicht so rigoros ausfallen dürfen“, sagte Papachristous Trainer George Pomaski. „Sie hat sich ja bereits für ihre Bemerkung entschuldigt.“ Der Ausschluss sei „eine große Enttäuschung, nicht nur für sie selbst, sondern auch für ihre Familie und für mich“.

dpa

25.07.2012
21.07.2012