Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 8° Regenschauer
Start EHEC

EHEC-Erreger breitet sich in Niedersachsen aus

Hygiene-Experten rätseln weiter über den EHEC-Fund in einem Frankfurter Bach. Der Münsteraner Forscher Helge Karch erwartet, dass sich der Keim derzeit vermehrt in der Umwelt einnistet. Unterdessen greifen die meisten Deutschen wieder zu Gurken, Tomaten und Salat.

18.06.2011

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Nachdem in einem Bach in Frankfurt der aggressive EHEC-Erreger entdeckt wurde, hat es bislang keine neuen Krankheitsfälle gegeben. Die Keime warenmöglicherweise durch eine nahegelegene Kläranlage in das Gewässer gelangt.

18.06.2011

Das Land Niedersachsen will das Meldewesen im deutschen Gesundheitssystem beschleunigen. Nach der EHEC-Krise sollen Angaben zu meldepflichtigen Krankheiten nun täglich und nicht wie bisher wöchentlich an die zuständigen Behörden übermittelt werden.

18.06.2011

Reinhard Brunkhorst, führender deutscher Nierenspezialist, im Interview über den Kampf gegen den EHEC-Erreger. Der Chefarzt der Nieren-Fachklinik im Klinikum Oststadt-Heidehaus behandelte zweitweise bis zu 25 HUS-Infizierte.

Gabi Stief 16.06.2011
Anzeige

Jeder zweite Deutsche ist einer Umfrage zufolge nicht zufrieden mit dem EHEC-Krisenmanagement. Die Krankheitswelle scheint abzuebben - die Zahl der Todesopfer stieg jedoch auf 37. Zwischen Moskau und Brüssel ist unterdessen ein Streit ums Gemüse entbrannt.

15.06.2011

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Die EHEC-Infektionsquelle ist höchstwahrscheinlich gefunden - und doch treten in Niedersachsen täglich neue Krankheitsfälle auf. Alleine am Mittwoch zählten die Behörden 28 Infizierte mehr als am Vortag. Indes ist in Hamburg eine weitere Person an dem gefährlichen Darmkeim gestorben.

15.06.2011

Der Darmkeim EHEC hat in den vergangenen Wochen ganz Deutschland verunsichert. Mehr als die Hälfte der Deutschen hat nach dem Ausbruch ihre Essgewohnheiten geändert – viele fühlten sich schlecht informiert und waren mit dem Krisenmanagement der Regierung nicht einverstanden.

15.06.2011

Die EHEC-Seuche stellt Mediziner und Forscher weiter vor Rätsel. Erst erkrankten vor allem junge Erwachsene an der Krankheit, die in früheren Jahren vor allem Kinder befiel. Nun starb doch ein Zweijähriger aus Celle nach mehr als einer Woche Behandlung in der Medizinischen Hochschule Hannover an der Seuche.

14.06.2011

Die millionenschweren Entschädigungen für die von der EHEC-Krise betroffenen Bauern sind sicher: Europäische Landwirte erhalten 210 Millionen Euro für ihre Umsatzeinbußen. Das haben Vertreter der 27 EU-Länder am Dienstag in Brüssel beschlossen.

14.06.2011