Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Videos „Gemeinsam auf Erfolgsspur“: Wie Kooperationen in der Landwirtschaft zu beiderseitigen Vorteilen führen können
Thema Specials L Wir sind LandWirtschaft Videos

„Gemeinsam auf Erfolgsspur“: Wie Kooperationen in der Landwirtschaft zu beiderseitigen Vorteilen führen können

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 18.08.2021
Anzeige

„Gemeinsam auf Erfolgsspur“ heißt der vierte Clip der Kampagne „Wir sind LandWirtschaft“ des Landvolks Weserbergland. Dieser ist in der Erntezeit entstanden.
Die Familie Requardt bewirtschaftet 190 Hektar Ackerfläche. Hasse Agrar-Service übernimmt die Ernte für sie. „Wir brauchen genau solche Betriebe, wie ihr es seid. Denn wenn wir in solche großen Maschinen investieren, dann müssen sie auch ausgelastet werden“, sagt Hasse zu seinem Geschäftspartner am Rande der Weizenernte.

Landwirtschaftliche Unternehmen fordern dann die Dienstleistung der Agrar-Services an und müssen dadurch nicht selbst in die teueren Maschinen investieren. „Wir haben in andere Zweige Geld investiert, zum Beispiel Melkroboter und die Biogasanlage, und wollen von dem großen Kapitaleinsatz für Maschinen wegbleiben“, erklärte Requardt. Denn die Kalkulation bei solchen Investitionen sei „sportlich“, weil der Kapitaleinsatz in nur wenigen Wochen – also in der Erntezeit – wieder eingefahren werden müsse.

Wie knapp die Erntezeit bemessen ist, ergänzte Hasse: „Wir haben inzwischen lediglich 20 bis 25 Erntetage im Sommer.“ In der Zeit müsse der Mähdrescher, der weit über 300 000 Euro koste, bezahlt werden. In diesem Sinne warb er auch um Verständnis dafür, dass mitunter spätabends oder nachts geerntet werden müsse.

„Wir können uns diese Maschinen auch nur leisten, wenn wir Arbeit dafür haben“, so Hasse. Requardt konstatierte, dass diese Kooperation für beide Seiten planbar sein müsse – „daraus resultiert auch der Erfolg“. Getreu dem Motto des Clips: „Ernte gut, alles gut“.