Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Archiv Leistungsschau der kulinarischen Art
Thema Specials R Regionalschau Archiv Leistungsschau der kulinarischen Art
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 15.04.2014
Die Schaumburger Bäcker wollen bei der Regionalschau ihre Künste präsentieren und Nachwuchs um werben. Quelle: pr.
Anzeige
Von Benjamin Schrader

Der Obermeister der Innung will mit seinen Kollegen das sogenannte Jubiläumsbrot wieder aufleben lassen. „Wir haben das Rezept vor Jahren kreiert“, erinnert sich Wilke. Damals sei das 100-jährige Bestehen der Bäckerinnung der Anlass gewesen, das Jubiläumsbrot zu schaffen.

Die Schaumburger Bäcker wollen bei der Regionalschau jedoch nicht nur in Sachen Brot zeigen, was sie drauf haben. So wird es am Stand der Innung auch „Knaxianer“ geben. „Der ,Knax‘-Club für Kinder der Sparkasse wird in diesem Jahr 40 Jahre alt“, führt Wilke aus. Daher habe man gemeinsam mit der Sparkasse die Idee entwickelt, für die jungen Besucher süße Leckereien bei der Leistungsschau herzustellen. „Die ,Knaxianer‘ sind Amerikaner, die wir mithilfe von Esspapier, Lebensmittelfarbe und einer speziellen Maschine mit dem Logo des Clubs verzieren.“

Anzeige

Der Nachwuchs steht bei der Bäckerinnung auch in anderer Hinsicht im Fokus. „In diesem Jahr sind Lehrer der Berufsbildenden Schulen mit an unserem Stand, damit interessierte Mädchen und Jungen auch Informationen über den schulischen Teil der Ausbildung bekommen“, so Wilke. Darüber hinaus bekommen Jugendliche, die einen Beruf in diesem Handwerkszweig ergreifen wollen, umfangreiche und detailierte Broschüren. „Am Nachbarstand der Kreishandwerkerschaft wird auch der Ausbildungsberater Jens Heitmüller für Fragen zur Verfügung stehen“, ergänzt der Obermeister.

Bäcker-Obermeister Wilke vertritt die Interessen von 17 backenden Betrieben, die 200 Arbeitnehmer haben. Insgesamt 40 Azubis Bäcker und Verkäufer im Lebensmittelhandwerk werden derzeit in Schaumburg ausgebildet.

Kontakt: Kreishandwerkerschaft Schaumburg, Bahnhofstraße 23, 31655 Stadthagen, Telefon (0 57 21) 7 70 91, Telefax (0 57 21) 8 14 63, E-Mail: info@schaumburg-handwerk.de, Internet: www.schaumburg-handwerk.de.