Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Regionalschau Hörwelt Oester: Besser hören dank moderner Technik und individueller Beratung
Thema Specials R Regionalschau Hörwelt Oester: Besser hören dank moderner Technik und individueller Beratung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 28.01.2020
Das Team von Hörwelt Oester in Bad Nenndorf freut sich auf die Regionalschau. Quelle: Privat
Anzeige
Bad Nenndorf

Am Regionalschau-Stand von Hörwelt Oester können Besucher nicht nur herausfinden, was der neueste Stand der Technik auf dem Hörsystem-Sektor ist, sie können auch testen, wie ihre Hörfähigkeit ausfällt.

Und dabei gilt: Je früher man das tut, desto besser. Denn lässt das Hörvermögen nach (was übrigens keine Frage des Alters ist), dann ist Früherkennung im Sinne einer optimalen Versorgung besonders wichtig. Je weniger weit die Hörentwöhnung fortgeschritten ist, desto bessere prozentuale Ergebnisse lassen sich mit einem Hörsystem erzielen.

Anzeige

Neuste Technik

„Wer zu lange wartet, der begünstigt außerdem das Demenzrisiko“, nennt Oester-Mitarbeiterin Eva Kellner einen weiteren Grund. Kellner gehört zum Team der Bad Nenndorfer Filiale, die erst vor wenigen Monaten aufwendig modernisiert wurde. Die Kunden zeigen sich begeistert vom Ergebnis.

Das Geschäft ist stilvoll und modern eingerichtet. Aber noch wichtiger: Es verfügt über neueste Technik, was bei der der täglichen Arbeit von großem Vorteil ist. Seit 16 Jahren steht beim Unternehmen Hörwelt Oester – das auch Filialen in Barsinghausen, Wunstorf und Gehrden betreibt – Kundenorientierung ganz oben auf der Prioritätenliste.

Individuelle Beratung

„Wir möchten jeden Kunden individuell zufriedenstellen“, betont Kellner. Dabei greifen die Mitarbeiter auf ein breit gefächertes Sortiment zurück. Dazu zählen Hörsysteme aller Hersteller und Leistungsstufen – inklusive der kleinen und unauffälligen Im-Ohr-Systeme.

Über die aktuellsten Entwicklungen im Technikbereich informieren die Oester-Mitarbeiter auch bei der Regionalschau. So lassen sich Hörsysteme heutzutage längst mit dem Smartphone und dem TV-Gerät verbinden. Über eine App auf dem Mobiltelefon können die Systeme gesteuert werden. „Ähnlich wie mit einer Fernbedienung“, so Kellner. Dank moderner Akku-Technologie sind aktuelle Hörsysteme zudem umweltfreundlicher.

Umfassender Test im Hörmobil

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, macht am Oester-Stand einfach einen Schnellhörtest, um festzustellen, wie gut die eigene Hörfähigkeit ist. Treten Auffälligkeiten auf, kann ein umfassender Test im Hörmobil, einem schallarmen Raum, weitere Erkenntnisse liefern. Denn: Je früher, desto besser.

Kontakt: Hörwelt Oester, Kurhausstraße 7, 31542 Bad Nenndorf, Telefon (0 57 23) 98 01 44. von Guido Scholl

Schaumburger Regionalschau 2020

Die Förderer und Sponsoren der Schaumburger Regionalschau 2020

Anzeige