Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Regionalschau Stadt Stadthagen will die "Zukunft aktiv gestalten"
Thema Specials R Regionalschau Stadt Stadthagen will die "Zukunft aktiv gestalten"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 09.03.2020
Bürgermeister Oliver Theiß sagt über die Regionalschau: „Das ist ein ideales Forum, um über unsere Arbeit im Bereich der Standortentwicklung zu informieren und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.“ Quelle: Roger Grabowski
Anzeige
Stadthagen

Die Schaumburger Kreisstadt ist nicht nur erneut Gastgeber der Schaumburger Regionalschau. Stadthagen ist dann selbstverständlich auch wieder mit einem eigenen Messestand vertreten. „Zukunft aktiv gestalten“ lautet das Motto für die Gemeinschaftspräsentation, bei der neben der Stadtverwaltung auch zahlreiche Partner und Unterstützer vertreten sein werden.

Innovation und Kreativität: Stadtentwicklung im Fokus

„Nur wer einer Zukunft entgegen geht, kann mitbestimmen, was auf ihn zukommt.“ Mit diesem Statement positioniert sich die Stadt im Rahmen ihrer strategischen Ausrichtung zukunftsorientiert. Die Aufgabe einer proaktiven Stadtentwicklung besteht nach Ansicht von Bürgermeister Oliver Theiß „mehr und mehr darin, auf Veränderungsprozesse in allen Lebensbereichen zu reagieren, Zusammenhänge aufzudecken, diese als Chancen zu begreifen und vor Ort entsprechende kreative Entwicklungen in Gang zu setzen“.

Anzeige

Unter anderem werden Innovationen und kreatives Unternehmertum in den Fokus gerückt. „Gleichsam gilt es an Bewährtem festzuhalten“, so Theiß. „Dafür steht nicht zuletzt das Vereinsleben in unserer Stadt.“

Traditionell wird in Stadthagen großer Wert auf die Netzwerkarbeit und gutes Zusammenwirken gelegt. Wie stark dieses Partner-Netzwerk mittlerweile ist, soll bei der Regionalschau präsentiert werden.

Stadthagen auf der Regionalschau: Ein Stand, viele Beteiligte

Wenngleich unter einem Dach, sprechen alle Beteiligten auf dem Messestand interessierte Besucher eigenständig an. Beispielsweise stehen Mitarbeiter der Weserbergland AG rund ums Thema Coworking zum Austausch zur Verfügung. Gleiches gilt für Netzwerkakteure der vom Stadtmarketing ins Leben gerufenen Initiative „Start Stadthagen“.

Nicht zu vergessen: Ausgewählten Teilnehmern des zurückliegenden Gründerwettbewerbes wird ein Forum geben, sich bei der Regionalschau mit ihren StartUps vorzustellen. Zudem wird das „Living Care Lab“ Standbesucher zum Testen von Produkt-Neuheiten aus dem Bereich der Pflegewirtschaft einladen.

Die Onboarding-Gruppe der Ideenarena wird das Portfolio mit ihrem Wirtschaftsportal bereichern. Zudem werden Stadthäger Vereine erneut in den direkten Dialog mit Interessierten und Freunden treten.

„Die Regionalschau ist ein ideales Forum, um über unsere Arbeit im Bereich der Standortentwicklung zu informieren und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen“, sagt Theiß. „Ich heiße hierzu alle Besucher herzlich willkommen.“

Kontakt: Stadt Stadthagen, Rathauspassage 1, 31655 Stadthagen, Telefon (05721) 7820. r

Schaumburger Regionalschau 2020

Die Förderer und Sponsoren der Schaumburger Regionalschau 2020