Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ 2° wolkig
Thema Kommunalwahl in Schaumburg

Kommunalwahl in Schaumburg

Anzeige

Alle Artikel zu Kommunalwahl in Schaumburg

Der Rat der Samtgemeinde Nienstädt wird nach der Kommunalwahl im Herbst 2021 um zwei Plätze schrumpfen. Grund ist, dass die Einwohnerzahl in der Samtgemeinde unter 10.000 liegt. 26 Ratsleute sind es aktuell – das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz schreibt für Kommunen dieser Größe allerdings lediglich 24 Ratsfrauen und -herren vor.

11.10.2020

Für die Auetaler Gemeinde stehen 2021 an der Spitze Veränderungen an: Bürgermeister Heinz Kraschewski wird nicht mehr für das Bürgermeisteramt kandidieren. Kraschewski verzichtet aus gesundheitlichen Gründen auf eine weitere Wahlperiode und möglichen Amtsantritt.

26.09.2020

2017 schaffte es Colette Thiemann für die CDU ganz knapp nicht in den Niedersächsischen Landtag. Allerdings sicherte sie sich Platz eins auf der Nachrück-Liste - und könnte darum jetzt 2021 doch noch ins Landesparlament einziehen. Bei der nächsten Landtagswahl kommt es dann vielleicht zum Duell mit dem Stadthäger Jan-Philipp Beck.

18.09.2020

Mit Blick auf die anstehenden Bückeburger Kommunalwahlen im Herbst 2021 schauen wir für euch nochmal in die Vergangenheit und sehen uns die vergangenen Wahlen genauer an. Besonders die SPD bot Überraschungen.

12.09.2020

Eigentlich ziehen so gut wie alle Politiker in der Region an einem Strang, wenn es um den Ausbau der ICE-Strecke Hannover-Bielefeld geht. Doch jetzt ist erstmals einer ausgeschert. Der CDU-Kandidat auf den Bürgermeisterposten in Minden, Konrad Winckler, hat sich für einen trassenfernen Ausbau ausgesprochen. 

10.09.2020

Die Gemeinde Wiedensahl geht mit einem neuen stellvertretenden Bürgermeister in die anderthalb Jahre bis zur nächsten Kommunalwahl. Der Rat wählte am Donnerstagabend Adolf Peeck (CDU) einstimmig in diese Position. Sein Fraktionskollege und bisheriger Amtsinhaber Kurt Cholewa (CDU) hatte den Posten zuvor zurückgegeben. Begründung: Es habe im Umgang mit ihm an „Respekt“ gemangelt.

20.06.2020

Bei der Kommunalwahl 2016 hatte die SPD in Steinbergen noch die absolute Mehrheit geholt und eine Fraktion mit fünf Mitgliedern gebildet. Heute sind davon nur noch zwei übrig, von denen nur einer SPD-Mitglied ist - Nachrücker gibt es nicht.

18.06.2020

Im Rintelner Stadtrat gibt es eine deutliche Veränderung. Die FDP ist dort nun nicht mehr vertreten, weil Ralf Kirstan aus der FDP ausgetreten ist und sich mit sofortiger Wirkung der Wählergemeinschaft (WGS) angeschlossen hat.

31.03.2020

Der Streit, der seit langem in der Hagenburger CDU-Ratsfraktion schwelt, hat zu personellen Konsequenzen geführt. Der Vorsitzende Jörg Zschetzsche ist zurückgetreten, zu seinem Nachfolger wurde Heiko Bothe gewählt. Der Zoff hatte sich an dem Plan, ein Bürgerhaus zu bauen, entzündet.

19.03.2020

Nach der nächsten Kommunalwahl sollen die Ortsräte kleiner ausfallen. Die Verwaltung Obernkirchens schlägt vor, die Anzahl der Mitglieder der Ortsräte Gelldorf, Krainhagen und Vehlen für die Wahlperiode 2021 bis 2026 auf jeweils fünf zu reduzieren. Bislang sind dort sieben Ratsleute vertreten.

15.02.2020

Im Winter stellen die Kommunen ihre Haushaltspläne auf. Ein Hauptthema sind dabei die Steuern. Der Spagat: Die Gemeinden freuen sich über höhere Einnahmen, wollen aber die Investoren nicht verschrecken. In Hagenburg wurde eine Erhöhung abgelehnt. Das hat auch etwas mit den Wahlen zu tun.

25.01.2020

Er war der Mitgründer der Jungen Union Bückeburg/Obernkirchen, sicherte sich eine Sitz und Stimmrecht im Schulausschuss sowie im Ausschuss für Bürge rund Bildung des Stadtsrat Obernkirchen. Doch jetzt gibt Jonas Pfähler sein Mandat zurück. Der Grund: Zeitmangel. 

29.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10