Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 2° wolkig
Thema Kommunalwahl in Schaumburg

Kommunalwahl in Schaumburg

Alle Artikel zu Kommunalwahl in Schaumburg

Samtgemeinde Niedernwöhren

Samtgemeinde Niedernwöhren / Verwaltung - Neue Gesichter in der Bürgermeisterrunde

Die Samtgemeinde Niedernwöhren bekommt im Zuge der Mittwoch, 2. November, beginnenden konstituierenden Ratssitzungen aller Voraussicht nach drei neue Bürgermeister und einen neuen Gemeindedirektor. In Niedernwöhren wird Thomas Bachmann (SPD) Bürgermeister.

01.11.2011

Die Christdemokraten im Helpser Gemeinderat und der Grünen-Ratsherr Friedrich Deventer bilden auch in der neuen Ratsperiode eine Gruppe. Damit erneuern sie das „Bündnis 2011“.
Eigentlich war der Name bei der Gruppenbildung im Frühjahr 2008 darauf gemünzt, dass CDU und Grüne gemeinsam einen „Machtwechsel“ in Helpsen herbeiführen und die SPD-Vorherrschaft seit Bestehen der Gemeinde durchbrechen wollten. Bei der Kommunalwahl im September hat dies nicht geklappt, doch Deventer und CDU-Sprecherin Martina Lohmann sehen sich – wenn auch nicht als Sieger – zumindest als Gewinner des Urnengangs.

31.10.2011
Helpsen

Helpsen / Gemeinderat Helpsen - Sechs von 13 scheiden aus

Gleich sechs der 13 Ratsherren der auslaufenden Wahlperiode werden im neu konstituierten Helpser Gemeinderat nicht mehr dabei sein. Adolf Neitsch, Uwe Goth, Anke Pörtner, Ulrike Berndt (alle SPD), Reinhard Schaal (CDU) und Jürgen Kauke (parteilos) bekamen entweder nicht genug Stimmen bei der Kommunalwahl oder traten nicht mehr an.

14.10.2011
Bad Nenndorf

Bad Nenndorf / Bürgermeisterwahl - Das Rennen ums Amt ist offen

Knapp vier Wochen nach der Kommunalwahl bleibt die Frage offen, wer der nächste Bürgermeister in Bad Nenndorf wird. Die Wahl des obersten Repräsentanten der Stadt in der konstituierenden Ratssitzung am 9. November verspricht, spannend zu werden: Voraussichtlich werden drei Fraktionen Kandidaten ins Rennen schicken.

07.10.2011

Rechnerisch gibt es auch andere Möglichkeiten, aber Josef Vorderwülbecke (CDU) dürfte der designierte Bürgermeister der Gemeinde Hagenburg sein, soviel scheint festzustehen. Offen ist noch, mit welcher Mehrheit der Christdemokraten im Rat der Gemeinde Hagenburg zusammenarbeiten will und wird.

05.10.2011

Zum letzten Mal ist der Rat der Gemeinde Hespe in seiner alten Konstellation zusammengetreten. Bürgermeister Werner Vehling (SPD) nahm die Sitzung zum Anlass, um die drei nach der Kommunalwahl ausscheidenden Mitglieder zu verabschieden.

28.09.2011

Mit jeweils einer großen Portion Optimismus gehen SPD und Grüne im Rat der Stadt am heutigen Mittwochabend in Sondierungsgespräche zur Bildung einer stabilen Bürgermeister-Mehrheit.

27.09.2011
Niedernwöhren

Niedernwöhren / Bürgermeisteramt - Nachfolgerfrage wird diskutiert

Rund zehn Tage nach der Kommunalwahl befindet sich die SPD in Niedernwöhren in Gesprächen darüber, wer nach dem Tod von Klaus Seehausen das Amt des Bürgermeisters ausfüllen wird. Nach Angaben von Andreas Neuber, Vorsitzender des Ortsvereins, stehe die SPD mit den Kandidaten, die in den Gemeinderat gewählt worden sind, im Dialog.

21.09.2011

Veit Rauch (1186) und Thorsten Kretzer (1184) haben zwar die meisten Einzelstimmen bei der Stadtratswahl auf sich gezogen, doch eine Sitzverbesserung hat dies für die CDU nicht gebracht. Sie verlor von 34,27 Prozent auf 33,15 und erreichte damit elf Sitzen.

12.09.2011

Wie allerorten in Niedersachsen sind die Grünen auch in Bückeburg der eigentliche Sieger der Kommunalwahl. Gegenüber 2006 konnten sie ihren Stimmanteil von 5,24 Prozent auf 12,86 Prozent mehr als verdoppeln, die Zahl der Sitze von zwei auf vier. Auch in zwei Ortsräten sind sie vertreten, neben Evesen jetzt auch in Meinsen-Warber, wo Eva-Ute Tessendorf-Schierhorn sogar das Zünglein an der Waage ist bei der Entscheidung, wer der neue Bürgermeister wird: entweder Gudrun Vauth (SPD) oder Dieter Wilharm-Lohmann (CDU).

12.09.2011
Räte

Hagenburg / Wahl - CDU braucht Hilfe

Josef Vorderwülbecke (CDU) wird aller Voraussicht nach neuer Bürgermeister der Gemeinde Hagenburg. Seine Partei erreichte bei der Kommunalwahl wieder sieben Sitze, kann aber nicht ohne Hilfe „regieren“, da die SPD mit fünf Mandaten, die Wählergemeinschaft mit zwei Mandaten und die Grünen mit einem Mandat rechnerisch in der Mehrheit wären.

12.09.2011
Räte

Rodenberg / Kommunalwahl - Ralf Sassmann will Bürgermeister werden

Spannend wird die nächste Ratsperiode in der Stadt Rodenberg, denn Ralf Sassmann (WGR) will für das Amt des Bürgermeisters kandidieren. „Ich sehe das so, dass die Wähler klar den Wechsel wollen“, sagt Sassmann. Das entnehme er dem Wahlergebnis. Bürgermeister Günter Altenburg (CDU) habe im Vergleich zur Wahl 2006 erheblich Stimmen verloren. Er habe damals weit mehr als 900 Stimmen gehabt, jetzt nur noch 509 und liege damit sogar hinter Hans-Dieter Brand, der als SPD-Bürgermeisterkandidat angetreten war. Sassmann hat 766 Stimmen.

12.09.2011
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20