Harz

Bad Sachsa erwägt Fusion mit anderen Orten

Hauptamtsleiter Uwe Weick aus Bad Sachsa

Hauptamtsleiter Uwe Weick aus Bad Sachsa

Bad Sachsa. Der Rat von Bad Sachsa im Kreis Göttingen hat beschlossen, vorerst keinen neuen Bürgermeister zu wählen. Das berichtet der Hauptamtsleiter von Bad Sachsa, Uwe Weick.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Kommune gibt sich laut Weick ein Jahr Zeit, um mit Nachbargemeinden über Fusionen zu verhandeln. Zur Debatte steht ein Zusammengehen mit Bad Lauterberg, Walkenried und Braunlage. Eine Fusion mit Braunlage wäre aber problematisch, weil der Ort in einem anderen Kreis liegt, nämlich dem Landkreis Goslar.

Der Beschluss war nötig geworden, nachdem der frühere Bürgermeister von Bad Sachsa aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden war.

Von Bert Strebe

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken