Weser bei Hoya

Binnenschiffer entdeckt Leiche in Nienburg

Bei dem Toten handelt es sich eventuell um einen vermissten polnischen Spargelstecher.

Bei dem Toten handelt es sich eventuell um einen vermissten polnischen Spargelstecher.

Hoya. Ein Binnenschiffer hat in der Weser bei Hoya (Landkreis Nienburg) eine männliche Leiche entdeckt. Möglicherweise handele es sich bei dem Toten um einen als vermisst gemeldeten polnischen Spargelstecher, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Der als zuverlässig geltende 60-Jährige, der als Saisonarbeiter auf einem Spargelhof in Eystrup beschäftigt war, war seit dem 16. April spurlos verschwunden. Eine großangelegte Suchaktion, an der auch Spürhunde, Hubschrauber und Drohnen beteiligt waren, hatte keinen Erfolg gebracht. Die Todesursache ist nach Angaben des Polizeisprechers unklar. Deshalb sei eine Obduktion angeordnet worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen