Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Osnabrück

Fässer explodiert: Lastwagen steht in Flammen

In Osnabrück ist ein Lkw in Brand geraten.

In Osnabrück ist ein Lkw in Brand geraten.

Osnabrück. Ein Lastwagen ist im Osnabrücker Stadtteil Hafen am frühen Montagmorgen in Brand geraten. Der Fahrer habe während der Fahrt auf der Autobahn 1 technische Probleme bemerkt. Er sei von der Autobahn runtergefahren und hinter der Abfahrt Osnabrück-Hafen zum Stehen gekommen, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Da der 40 Tonnen schwere Lastwagen Altmetall transportiert habe, sei es wegen einiger noch mit Gas-Resten gefüllten Fässer zu einer kleinen Explosion gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Fahrer blieb unverletzt. Der Kreuzungsbereich an der Anschlussstelle Hafen sei wegen Bergungsarbeiten zunächst einseitig gesperrt. Zu einem Stau oder zu Verkehrsproblemen ist es laut Polizei nicht gekommen.

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.