Friesoythe

Hoher Schaden bei Brand in Fabrik

Friesoythe. Bei einem Großbrand in einer Betriebshalle in Friesoyte (Landkreis Cloppenburg) ist in der Nacht zum Sonntag ein Sachschaden von mindestens 100.000 Euro entstanden. Ein Arbeiter habe zunächst eine in Flammen stehende Maschine entdeckt und den Notruf gewählt, sagte eine Polizeisprecherin. Als die Einsatzkräfte anrückten, hatte sich das Feuer allerdings den Angaben zufolge schon auf die Halle ausgebreitet. Erst nach mehreren Stunden war der Brand gelöscht. Verletzt wurde niemand. Wie das Feuer entstehen konnte, ist noch unklar. Nach Informationen der Nordwest-Zeitung hatte sich in der Trocknungsanlage der Fleischmehlfabrik Fett entzündet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von lni/RND

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen