Bremen

Kapitän und Matrose betrunken von der Polizei erwischt

Bremen (dpa/lni). Die Wasserschutzpolizei in Bremen hat einen betrunkenen Kapitän und seinen Matrosen beim Steuern eines Bootes erwischt. Den Beamten sei das rund 80 Meter lange Binnenschiff aufgefallen, als es immer wieder von einem Liegeplatz zum nächsten fuhr, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Als die Beamten an Bord gingen, bemerkten sie bei den beiden Männern einen deutlichen Alkoholgeruch. Bei dem Kapitän ergab ein Atemalkoholtest am Dienstagnachmittag einen Wert von 1,6 Promille, bei dem Matrosen einen Wert von 0,8 Promille. Gegen beide wird nun ermittelt. Die Weiterfahrt wurde ihnen untersagt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

© dpa-infocom, dpa:221116-99-540850/3

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen