Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Soltau

Kerze verursacht Feuer in Wohnhaus - halbe Million Euro Schaden

Die Feuerwehr löschte den Brand in dem Mehrfamilienhaus.

Die Feuerwehr löschte den Brand in dem Mehrfamilienhaus.

Soltau. Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Soltau (Landkreis Heidekreis) hat einen Schaden von rund 500 000 Euro verursacht. Zwei Bewohner wurden mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht, konnten aber bereits wieder entlassen werden, wie ein Polizeisprecher am Freitagmorgen mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ersten Erkenntnissen nach war eine brennende Kerze am späten Donnerstagabend in einer der Wohnungen der Grund für das Feuer.

Sechs Bewohner konnten sich eigenständig vor den Flammen in Sicherheit bringen. Einen weiteren Bewohner rettete die Feuerwehr mit einer Drehleiter von einem Balkon.

Von RND/lni

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.