Kleine Humboldt-Pinguine werden im Vogelpark Walsrode von Hand aufgezogen

Annabel Ahrens, Tierpflegerin im Weltvogelpark Walsrode, hält einen wenige Wochen alten Humboldt-Pinguin in den Händen.
01 / 06

Annabel Ahrens, Tierpflegerin im Weltvogelpark Walsrode, hält einen wenige Wochen alten Humboldt-Pinguin in den Händen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Ein wenige Wochen alter Humboldt-Pinguin sitzt im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb. Der Nachwuchs bei den Pinguinen und vielen weiteren Vogelarten hält die Pfleger, Tierärzte und Biologen im Weltvogelpark Walsrode ordentlich auf Trab.
02 / 06

Ein wenige Wochen alter Humboldt-Pinguin sitzt im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb. Der Nachwuchs bei den Pinguinen und vielen weiteren Vogelarten hält die Pfleger, Tierärzte und Biologen im Weltvogelpark Walsrode ordentlich auf Trab.

Ein ausgewachsener Humboldt-Pinguin steht im Weltvogelpark Walsrode am Wasser.
03 / 06

Ein ausgewachsener Humboldt-Pinguin steht im Weltvogelpark Walsrode am Wasser.

Ein wenige Wochen alter Humboldt-Pinguin sitzt im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb.
04 / 06

Ein wenige Wochen alter Humboldt-Pinguin sitzt im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb.

Ein wenige Wochen alter Humboldt-Pinguin sitzt im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb
05 / 06

Ein wenige Wochen alter Humboldt-Pinguin sitzt im Weltvogelpark Walsrode in einem Korb

Weiterlesen nach der Anzeige
Ausgewachsene Humboldt-Pinguine sitzen im Weltvogelpark Walsrode am Wasser.
06 / 06

Ausgewachsene Humboldt-Pinguine sitzen im Weltvogelpark Walsrode am Wasser.

Anzeige

Update

Podcast

 
Anzeige