Papenburg

Kreuzfahrtschiff „Aida Nova“ verlässt Dock der Meyer Werft

Die Aidanova in der Meyer Werft.

Die Aidanova in der Meyer Werft.

Papenburg. Das Kreuzfahrtschiff „Aida Nova“ wird voraussichtlich nächste Woche Dienstag am 21. August das Dock der Meyer Werft verlassen. Wie die Werft mitteilte, wird das Schiff danach am Ausrüstungspier anlegen. Dort erhält es neben den Masten auch die Schornsteinverkleidung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ende September soll das Schiff bereits in Richtung Nordsee überführt werden. Mitte November wird es voraussichtlich der Reederei übergeben.

Das neue Kreuzfahrtschiff ist mehr als 337 Meter lang und 42 Meter breit und wird über mehr als 2600 Passagierkabinen verfügen. Zudem ist die „Aida Nova“ das erste Kreuzfahrtschiff weltweit, das vollständig mit Flüssiggas (LNG) betrieben werden kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1400 Crew-Mitglieder und 2600 Kabinen

Bereits in Kürze soll das Training der etwa 1400 Crew-Mitglieder an Bord beginnen, da nach der Ablieferung Mitte November 2018 sofort die ersten Gäste an Bord des Kreuzfahrtschiffes gehen werden.

Interessierte könnten das Ausdocken über eine Webcam unter www.meyerwerft.de verfolgen.

Zum Weiterlesen: Aida oder Tui Cruises? Welche deutsche Reederei macht Kunden zufriedener? Und welcher Kreuzfahrtanbieter ist der richtige für deine Wünsche? Der große Reisereporter-Kreuzfahrtcheck.

Von RND/ewo

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken