Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Statistik

Niedersachsen trinken mehr Bier als der Durchschnitt

Die Niedersachsen und Bremer konsumieren unter den Deutschen besonders viel Bier.

Die Niedersachsen und Bremer konsumieren unter den Deutschen besonders viel Bier.

Hannover. Die Niedersachsen und Bremer konsumieren gerne Bier. 2018 lag der Nordwesten beim Bierabsatz nach Bayern und Nordrhein-Westfalen mit 8,3 Millionen Hektolitern auf dem dritten Platz - 0,3 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Das geht aus den jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegen. In der Statistik werden Niedersachsen und Bremen zusammengerechnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Süden trinken die Menschen noch mehr Bier

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr in Deutschland pro Einwohner 94 Liter Bier verkauft. Mit knapp 25 Millionen Hektolitern ging das meiste Bier in Bayern über die Theke, gefolgt von Baden-Württemberg mit gut 22,3 Millionen Hektolitern.

83 Brauereien in Niedersachsen und Bremen

Mit 83 Brauereien belegen Niedersachsen und Bremen bundesweit Platz fünf. Die mit Abstand meisten Betriebe gibt es in Bayern (654), gefolgt von Baden-Württemberg (206), Nordrhein-Westfalen (155) und Hessen (88).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.