Berliner Luft in Stadthagen

Bei „Streetlife“-Festival treten Stars aus Schaumburg, Hannover und Berlin auf

Eine Veranstaltung dieser Art hätte es in ganz Schaumburg noch nicht gegeben, betont der Stadthäger Zakaria Ballout, der das Rap-Festival in Stadthagen organisiert und als „DonDesh“ selbst auf der Bühne der „Alten Polizei“ stehen wird. „Ohne die Kontakte von Zakaria wäre die Rap-Nacht gar nicht möglich gewesen“, sagt Klaus Strempel vom Stadthäger Kulturzentrum und betont: „Der junge Rapper hat sich in der Szene einen Namen gemacht und Kontakte von Stadthagen über Hannover bis Berlin geknüpft, um ein spezielles Line-up zu organisieren.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aus Schaumburg und Hannover werden „JinkenS“, „Korona 3 1“, Clement und „FreakDeLuxe“ bei der Rap-Nacht dabei sein. „JinkenS sind echte Sprachtalente und zeigen, dass die Rap-Szene auf der ganzen Welt zu Hause ist“, sagt Strempel. Die beiden Sänger aus Rinteln singen auf Portugiesisch, Englisch, Französisch, Kongongo und Lingala, zwei afrikanischen Sprachen.

Mit „Lady Scar“ kommt eine der erfolgreichsten weiblichen Hip-Hop-Künstler aus Deutschland nach Stadthagen. Die Rapperin wurde mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet und setzt sich in Berlin immer wieder für Nachwuchsmusiker ein. Sie organisiert Rap-Workshops für finanziell benachteiligte Kinder. „Lady Scar ist die Missy Elliot aus Deutschland“, beschreibt Ballout den Stellenwert der Sängerin.

Weitere Top-Acts am 4. April sind der Rapper Moritz Christopher Udem alias "MC Bogy" und die Formation "DramaFellaz", die sich unter anderem aus den Sängern Cem, Mero, Big Haze, Deso Dogg, Samir Lee und Gekko zusammensetzt.
Nach den Auftritten der prominenten Rapper sorgt der Lindhorster DJ "S-Kay" für jede Menge Spaß bei der Aftershowparty, der Breakdance-Künstler "BigToni" zeigt sein Können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tickets für „Streetlife Stadthagen“ kosten zehn Euro im Vorverkauf und sind in der „Alten Polizei“ und bei den Schaumburger Nachrichten, Telefon (01 80) 1 00 10 26, zu haben. An der Abendkasse kosten die Karten zwölf Euro. Eintritt haben Jugendliche ab 16 Jahren. Das Konzert wird von der Computer Station Stadthagen gesponsert. kcg

Mehr aus Familie regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken