Szenenbilder aus dem Film „Die Bestimmung - Divergent“

Erst „Twilight“, dann „Die Tribute von Panem“: Mit „Die Bestimmung - Divergent“ kommt nun eine weitere Jugendromanverfilmung mit einer taffen Heldin in die Kinos. Shailene Woodley meistert die Mutprobe.
01 / 11

Erst „Twilight“, dann „Die Tribute von Panem“: Mit „Die Bestimmung - Divergent“ kommt nun eine weitere Jugendromanverfilmung mit einer taffen Heldin in die Kinos. Shailene Woodley meistert die Mutprobe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Ist Woodley Hollywoods nächste Jennifer Lawrence? Ähnlichkeiten gibt es genug, zumindest auf den zweiten Blick. Wie Lawrence in „Die Tribute von Panem“ als Katniss Everdeen in die Kampfarena steigt, so wird auch Woodleys Figur in den Überlebenskampf geschickt.
02 / 11

Ist Woodley Hollywoods nächste Jennifer Lawrence? Ähnlichkeiten gibt es genug, zumindest auf den zweiten Blick. Wie Lawrence in „Die Tribute von Panem“ als Katniss Everdeen in die Kampfarena steigt, so wird auch Woodleys Figur in den Überlebenskampf geschickt.

Vorlage für „Die Bestimmung - Divergent“ ist die Bestseller-Trilogie der jungen US-Autorin Veronica Roth, die sich mit 20 Jahren den ersten Roman ausdachte, auch ihre beiden weiteren Teile sollen verfilmt werden.
03 / 11

Vorlage für „Die Bestimmung - Divergent“ ist die Bestseller-Trilogie der jungen US-Autorin Veronica Roth, die sich mit 20 Jahren den ersten Roman ausdachte, auch ihre beiden weiteren Teile sollen verfilmt werden.

Wie Katniss bei den „Hungerspielen“ so lebt auch Tris in einer postapokalyptischen Welt. „Die Bestimmung - Divergent“ spielt in Chicago, hundert Jahre nach einer Kriegskatastrophe.
04 / 11

Wie Katniss bei den „Hungerspielen“ so lebt auch Tris in einer postapokalyptischen Welt. „Die Bestimmung - Divergent“ spielt in Chicago, hundert Jahre nach einer Kriegskatastrophe.

Die Stadt mit den Wolkenkratzer-Ruinen ist von einem hohen Zaun umgeben. Die Bewohner klammern sich an eine neue Gesellschaftsordnung, die ein friedliches Miteinander schaffen soll.
05 / 11

Die Stadt mit den Wolkenkratzer-Ruinen ist von einem hohen Zaun umgeben. Die Bewohner klammern sich an eine neue Gesellschaftsordnung, die ein friedliches Miteinander schaffen soll.

Weiterlesen nach der Anzeige
Je nach ihren Tugenden und Eigenschaften gehören sie einer von fünf Fraktionen an: Friedfertige (Amite), Freimütige (Candor), Gelehrte (Ken), Selbstlose (Altruan) und Furchtlose (Ferox).
06 / 11

Je nach ihren Tugenden und Eigenschaften gehören sie einer von fünf Fraktionen an: Friedfertige (Amite), Freimütige (Candor), Gelehrte (Ken), Selbstlose (Altruan) und Furchtlose (Ferox).

ris wächst als Selbstlose auf, gehorsam gegenüber den Eltern, leise im Auftreten. Mit 16 macht jeder einen Test über seine weitere Bestimmung, nur wenige Jugendliche wechseln die Fraktion. Pech für Tris, ihr Test ist nicht eindeutig. Wo gehöre ich eigentlich hin?, fragt sich die Hauptdarstellerin.
07 / 11

ris wächst als Selbstlose auf, gehorsam gegenüber den Eltern, leise im Auftreten. Mit 16 macht jeder einen Test über seine weitere Bestimmung, nur wenige Jugendliche wechseln die Fraktion. Pech für Tris, ihr Test ist nicht eindeutig. Wo gehöre ich eigentlich hin?, fragt sich die Hauptdarstellerin.

Spätestens jetzt hat Woodley die Jugendlichen im Kino mit ihrer „Teen-Angst“ um den Finger gewickelt. Sie ist „divergent“, ein Quertreiber. Das hält man besser geheim, denn das System will angepasste Mitglieder, die sich einer Fraktion unterordnen.
08 / 11

Spätestens jetzt hat Woodley die Jugendlichen im Kino mit ihrer „Teen-Angst“ um den Finger gewickelt. Sie ist „divergent“, ein Quertreiber. Das hält man besser geheim, denn das System will angepasste Mitglieder, die sich einer Fraktion unterordnen.

Für Regisseur Neil Burger („Ohne Limit“, „Der Illusionist“) ist Woodley ein Glücksgriff, denn die 22-Jährige legt eine glaubwürdige Gratwanderung zwischen Angst, Selbstzweifeln und Kampfgeist hin.
09 / 11

Für Regisseur Neil Burger („Ohne Limit“, „Der Illusionist“) ist Woodley ein Glücksgriff, denn die 22-Jährige legt eine glaubwürdige Gratwanderung zwischen Angst, Selbstzweifeln und Kampfgeist hin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Woodley ist es zu verdanken, dass 2 Stunden und 20 Minuten von Selbstfindung, Kampfdrills, Intrigen und Teen-Romanze nie langweilig werden. Man fühlt, leidet und hofft mit ihr.
10 / 11

Woodley ist es zu verdanken, dass 2 Stunden und 20 Minuten von Selbstfindung, Kampfdrills, Intrigen und Teen-Romanze nie langweilig werden. Man fühlt, leidet und hofft mit ihr.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken