Videoanalyse von “Eine Nacht”: Ist der neue Bohlen-Hit geklaut?

Ramon Roselly hat die 17. Staffel von "DSDS" gewonnen.

Ramon Roselly hat die 17. Staffel von "DSDS" gewonnen.

Hannover. “Eine Nacht” heißt der “DSDS”-Siegersong von Ramon Roselly – und er entwickelt sich zu einem echten Erfolgshit. Auf Youtube hat der Song innerhalb weniger Tage eine Million Aufrufe geknackt, bei Spotify wurde “Eine Nacht” immerhin schon 360.000 Mal abgespielt – und bei iTunes landete der Song gar auf Platz eins.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Geschrieben und produziert wurde das Stück, wie viele andere “DSDS”-Siegersongs, von Dieter Bohlen. Und im Netz regte sich schon kurz nach der Veröffentlichung erste Kritik. Denn viele Nutzer sind der Ansicht: Dieser Song ist eindeutig geklaut!

In den Youtube-Kommentaren verweisen viele Schlager-Fans auf den Hit “100 Jahre sind noch zu kurz” von Randolph Rose. Aber handelt es sich hier wirklich um ein Plagiat?

RND-Redakteur Matthias Schwarzer hat sein Keyboard angeworfen und analysiert, was es mit den Plagiatsvorwürfen auf sich hat. So viel vorweg: Es gibt noch einen weiteren Song, von dem sich Dieter Bohlen inspirieren lassen hat. Mehr im Video:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen