„Walter“ wirbt für „Orange is the New Black“

Die Schauspielerin Katy Karrenbauer ist für ihre Rolle der Walter bekannt.

Die Schauspielerin Katy Karrenbauer ist für ihre Rolle der Walter bekannt.

Berlin. Es ist eine der erfolgreichsten Netflix-Serien, doch noch lange vor "Orange is the New Black" saß bereits Katy Karrenbauer in der deutschen Serie "Hinter Gittern". Die Schauspielerin, die auch durch ihre Teilnahme am Dschungelcamp bekannt ist, wirbt nun in einem Trailer für die gerade gestartete neue Staffel von "Orange is the New Black". Darin bewirbt sie sich als Wärterin im Gefängnis. "Irgendwelche Vorstrafen?", fragt die Personalfrau beim Vorstellungsgespräch – ein ironischer Verweis auf das lange Vorstrafenregister der lesbischen Bankräuberin Christine Walter alias Walter, die Karrenbauer in "Hinter Gittern" zwischen 1997 und 2007 verkörperte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Walter“ phantasiert im neuen Trailer von den heißen Häftlinginnen – bis Piper Chapman, die Hauptfigur der Netflixserie, an ihr vorbeigeht und den Traum platzen lässt. Mit Walters Ausruf „Fucking Piper“ endet der Clip.

Das Video ist ein Beispiel für das geschickte länderorientierte Marketing der Streamingplattform, das etwa auch Serien in verschiedenen Ländern produzieren lässt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Nina May/RND

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen