Rezept für die Feiertage

Möhrchen aus der Erde? So backen Sie diese süßen Ostercupcakes nach

Erdbeeren auf Schokocupcakes – oder besser gesagt: Möhren, die aus der Erde schießen.

Erdbeeren auf Schokocupcakes – oder besser gesagt: Möhren, die aus der Erde schießen.

Eier werden bunt gefärbt oder schön verziert und im Garten wird nach Schokoeiern im Gebüsch gesucht. An den Osterfeiertagen wird gerne und viel mit den Kindern und der gesamten Familie unternommen. Auch in der Küche kann man zusammen zaubern: Süße Schokocupcakes mit Erdbeeren zum Beispiel – getarnt als Möhrchen, die aus der Erde sprießen. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wenn Sie dieser Anleitung folgen, backen Sie zwölf Cupcakes. Am Ende sind es dann jedoch nur elf Cupcakes, die auf dem Tisch stehen. Denn der zwölfte wird zerbröselt und landet als „Erde“ auf den Cupcakes.

Zutaten für Möhrchencupcakes

Wer sich Mühe und Nerven sparen möchte, kann ohne schlechtes Gewissen zu einer handelsüblichen Muffin- beziehungsweise Cupcake-Backmischung greifen. Wer motiviert ist, kann den Teig aber natürlich auch selbst machen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zutaten für den Teig:

  • 85 Gramm Zartbitterschokolade
  • 160 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Butter
  • 160 Gramm Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Eier
  • eine Prise Salz
  • 12 Muffinförmchen

Zutaten für die Möhrchen:

  • 11 Erdbeeren
  • 160 Gramm weiße Schokolade
  • orange Lebensmittelfarbe (flüssig, kein Pulver)
  • optional: Kokosöl
  • optional: ein Spritzbeutel

Zutaten für das Frosting:

  • 160 Gramm Zartbitterschokolade
  • 130 Gramm Sahne
  • 90 Gramm Butter
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 1 EL Backkakao
  • 1/4 TL Salz
Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den Teig zubereiten

Wer sich für eine Backmischung entschieden hat, kann die Muffins einfach nach der entsprechenden Anleitung zubereiten. Ansonsten folgen Sie den folgenden Schritten.

Schritt eins: Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Schokolade zusammen mit der Butter in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle langsam schmelzen lassen. Achtung: Wer sie in der Mikrowelle schmelzen lassen möchte, sollte das bei einer geringen Wattzahl tun, etwa 300 bis 400, und die Schokolade immer nur etwa 30 Sekunden lang erhitzen und dann rühren – solange bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Ansonsten brennt die Schokolade schnell an.

Schritt zwei: Das Mehl dann mit Backpulver vermengen. Den Zucker, die Eier sowie das Salz zu einer cremigen Masse schlagen – am besten mit einem Handrührgerät. Dann die Mehlmischung unterheben. Anschließend die Schokolade mit Butter hinzugeben und verrühren.

Schritt drei: Die Muffinförmchen auf einem Bachblech aufreihen und mit zwei Esslöffeln den Teig gleichmäßig darin verteilen. Dann auf der mittleren Schiene für etwa 20 Minuten backen lassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Möhrchen zubereiten

Schritt eins: Die Erdbeeren gründlich mit Wasser abwaschen und anschließend abtrocknen. Dann die weiße Schokolade in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle langsam schmelzen lassen. Achtung: Die Schokolade in der Mikrowelle nur bei einer geringen Wattzahl, etwa 300 bis 400, schmelzen lassen. Für etwa 30 Sekunden lang erhitzen und dann wieder rühren – solange bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Ansonsten brennt die Schokolade schnell an.

Tipp: Etwas Kokosöl, etwa ein Teelöffel, hinzugeben. Dadurch schmilzt die Schokolade besser. Davon aber nicht zu viel dazugeben, ansonsten könnte die Schokolade später nicht mehr hart genug werden.

Schritt zwei: Ist die Schokolade flüssig, so viele Tropfen der flüssigen, orangen Lebensmittelfarbe hinzugeben, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schritt drei: Dann die Schokomasse in ein Gefäß geben, das sich gut zum Tunken der Erdbeeren eignet. Hier passt beispielsweise ein kleines Glas oder eine Tasse. Dann nach und nach die Erdbeeren hineintunken, ausreichend abtropfen lassen und auf einer glatten Fläche, wie einem Schneidebrett, zum Erhärten legen.

Wer Lust hat, kann die Erdbeer-Möhrchen noch mehr verzieren.

Wer Lust hat, kann die Erdbeer-Möhrchen noch mehr verzieren.

Schritt vier (optional): Für den extra Schliff und die passende Möhrenoptik können die Erdbeeren noch weiter verziert werden. Dafür die restliche Schokolade mit mehr Lebensmittelfarbe, falls vorhanden, noch dunkler einfärben. Dann die Masse in einen Spritzbeutel füllen. Dazu eignet sich auch ein Gefrierbeutel: Hier dann einfach eine der unteren Ecken so abschneiden, sodass ein kleines Loch entsteht. Mit dem Spritzbeutel dann in einer Zickzackbewegung Schokoladenfäden auf den Erdbeeren verteilen. Anschließend die Erdbeeren kalt stellen und die Schokolade erhärten lassen.

Das Frosting zubereiten

Schritt eins: Alle Zutaten in einen Topf geben und auf dem Herd bei mittlerer Hitze erwärmen. Dabei konstant rühren, bis eine homogene Masse entsteht. Dann die Masse in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Anschließend für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt zwei: Die Schokoladenmasse mit einem Handrührgerät aufschlagen, bis sie cremig wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jetzt alles zusammen

Schritt eins: Einen der zwölf Cupcakes in eine Schüssel klein bröseln. Dann mit einem Messer in die Mitte der Cupcakes Löcher einschneiden, sodass dort später die Möhrenerdbeere gut Platz nehmen kann. Die Cupcakeüberreste können zu den anderen Bröseln zerkleinert werden.

Schritt zwei: Das Frosting auf den Cupcakes großzügig verteilen, beispielsweise mit einem Schmiermesser oder einem Spritzbeutel. Dann die Cupcakes in die Brösel tunken, bis die gesamte Fläche mit der Schokoerde bedeckt ist.

Die Cupcakes werden nach und nach mit der Frostingseite in die Krümel getunkt.

Die Cupcakes werden nach und nach mit der Frostingseite in die Krümel getunkt.

Schritt drei: Ist die Schokolade vollständig getrocknet, können die Erdbeeren vorsichtig abgelöst werden und in die entsprechenden Löcher der Cupcakes gedrückt werden. Fertig!

Mehr aus Lifestyle

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen