Müll-Ärger

Kein Platz für die neue Gelbe Tonne? Schildern Sie uns Ihren Fall!

Was tun, wenn für die Gelbe Tonne einfach kein Platz mehr ist?

Was tun, wenn für die Gelbe Tonne einfach kein Platz mehr ist?

Hannover. Der Abfallentsorger Aha zieht zunehmend Ärger auf sich. Vom Jahreswechsel an wird Leichtverpackungsabfall nicht mehr im Gelben Sack abgeholt, sondern in einer Gelben Tonne. Und die muss irgendwo stehen. Wie soll das gehen? Etwa für Mieter in einem Mehrfamilienhaus ohne Vorgarten. Einfach auf den Bürgersteig vor das Haus? Dorthin, wo womöglich schon jetzt nicht viel Platz zwischen Hauswand und Parkplätzen ist? Kommen dann Passanten überhaupt durch? Und was ist mit Kinderwagen, mit Rollstuhlfahrern? Und was mit Sehbehinderten, für die schon jetzt herumstehende oder -liegende Elektroroller ein gefährliches Hindernis sein können?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Wenn das Szenario die Situation vor Ihrem Haus beschreibt oder ansonsten die bauliche Situation das Aufstellen der Tonne an geeigneter Stelle unmöglich oder unzumutbar macht, dann ermuntern wir Sie: Schildern Sie uns Ihren Fall. Beschreiben Sie uns formlos in wenigen Sätzen das Problem, nennen Sie die Adresse und schicken Sie uns unbedingt ein Foto mit (kann vom Handy sein) an die E-Mail-Adresse hannover@haz.de.

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen