Uetze

Autofahrer verletzt sich bei Unfall leicht

Ein Rettungswagen hat am Mittwochabend einen verletzten Autofahrer in die MHH bringen müssen.

Ein Rettungswagen hat am Mittwochabend einen verletzten Autofahrer in die MHH bringen müssen.

Uetze. Leichte Verletzungen hat am Mittwoch ein 35-Jähriger erlitten: Der Mann war gegen 19.40 Uhr auf der Kreisstraße 130 zwischen Altmerdingsen und Krätze unterwegs, als er nach Aussage eines Polizeisprechers in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über seinen Skoda verlor. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und kippte mit dem Fahrzeug in einen angrenzenden Graben. Dabei verletzte sich der Fahrer so, dass ein Rettungswagen ihn für weitere Untersuchungen in die Medizinische Hochschule Hannover bringen musste.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Abschleppwagen zog den beschädigten Skoda aus dem Graben und räumte die Unfallstelle. Unklar ist nach Polizeiangaben, wie hoch der Schaden an dem Fahrzeug ist.

Weitere Polizeimeldungen aus der Gemeinde Uetze lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken