Gehrden

Bescherung ist eine gute Tradition

Jessica Wichmann und Sohn Ian (1) freuen sich mit Diana Brunner vom Geschäft Froschkönig über die schon zahlreich abgegebenen Süßigkeiten.

Jessica Wichmann und Sohn Ian (1) freuen sich mit Diana Brunner vom Geschäft Froschkönig über die schon zahlreich abgegebenen Süßigkeiten.

Gehrden. Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsmann auf den Marktplatz. Sven Wichmann wird mit seinem ehrenamtlichen Auftritt als Weihnachtsmann auf dem Marktplatz eine alte Gehrdener Tradition fortsetzen. Erstmals verteilt er am Sonntag, 2. Dezember, um 16.30 Uhr Süßigkeiten und Obst an die Kinder. Auch am 9. und 16. Dezember sowie am 23. Dezember beschenkt Wichmann die Jungen und Mädchen nachmittags in der Innenstadt. Zusätzlich wird der Weihnachtsmann am Nikolaustag, 6. Dezember, auf dem Marktplatz erwartet. Dann verkleidet sich allerdings Nico Henning mit rotem Mantel und weißem Bart, um Jungen und Mädchen mit Süßigkeiten zu versorgen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit bei jedem der fünf Auftritte immer genug Leckereien im Sack des Weihnachtsmanns sind, werden wieder Spenden für die Aktion entgegengenommen. Im Spielwarengeschäft Froschkönig an der Dammstraße können Süßigkeiten, Obst und andere Kleinigkeiten für die Bescherungen abgegeben werden.

Von Heidi Rabenhorst

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken