Langenhagen

Blitz trifft Eiche: Feuerwehr Kaltenweide rückt nach Gewitter aus

Die Feuerwehr Kaltenweide rückt mit Motorsäge an und muss den Baum fällen.

Die Feuerwehr Kaltenweide rückt mit Motorsäge an und muss den Baum fällen.

Kaltenweide. Ein kurzes, aber heftiges Gewitter hat eine Eiche am Sonnabend an der Kananoher Straße nicht überlebt: Ein Blitz schlug in den Baum ein und spaltete ihn mehrfach. Die Kaltenweider Feuerwehr rückte deshalb um 18.21 Uhr aus, um die Gefahr – die Eiche war nicht mehr standsicher – zu beseitigen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Einsatzkräfte sperrten zunächst die Straße. Anschließend fällten sie den Baum mit einem Stammdurchmesser von 65 Zentimetern. Unter der Leitung von Ortsbrandmeister Uwe Glaser waren 15 Feuerwehrkräfte mit drei Fahrzeugen vor Ort.

Ein Blitz hat eine Eiche an der Kananoher Straße getroffen und mehrfach gespalten. Der Einschlag hat zudem die Rinde großflächig abgeschält.

Ein Blitz hat eine Eiche an der Kananoher Straße getroffen und mehrfach gespalten. Der Einschlag hat zudem die Rinde großflächig abgeschält.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Julia Gödde-Polley

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen