Der erste Wahlgang am 22. September

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) im Interview in Kirchrode.
01 / 31

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) im Interview in Kirchrode.

Weiterlesen nach der Anzeige
Wahllokal im Haus der Jugend: Die Wahlhelfer Ellen Skoruppa, Andreas Beiwinkel, Dagmar Ulrich-Meister, Andreas Schwering haben viel zu tun.
02 / 31

Wahllokal im Haus der Jugend: Die Wahlhelfer Ellen Skoruppa, Andreas Beiwinkel, Dagmar Ulrich-Meister, Andreas Schwering haben viel zu tun.

Heiko von der Leyen (links) unterhält sich mit den Wahlhelferinnnen Angela Steineke, Angelika Thiele, Anne Cordes und Yvonne Bokemeyer. Ursula von der Leyen (CDU) wirft derweil ihren Stimmzettel in die Tonne.
03 / 31

Heiko von der Leyen (links) unterhält sich mit den Wahlhelferinnnen Angela Steineke, Angelika Thiele, Anne Cordes und Yvonne Bokemeyer. Ursula von der Leyen (CDU) wirft derweil ihren Stimmzettel in die Tonne.

Zählen, zählen, zählen: Im Rathaus sind die Wahlhelfer fleißig.
04 / 31

Zählen, zählen, zählen: Im Rathaus sind die Wahlhelfer fleißig.

SPD-Vorsitzender Alptekin Kirci (links) und OB-Kandidat Stefan Schostok bei der SPD-Wahlparty in der Nordkurve.
05 / 31

SPD-Vorsitzender Alptekin Kirci (links) und OB-Kandidat Stefan Schostok bei der SPD-Wahlparty in der Nordkurve.

Weiterlesen nach der Anzeige
OB-Kandidat der CDU, Matthias Waldraff, mit Frau Christina.
06 / 31

OB-Kandidat der CDU, Matthias Waldraff, mit Frau Christina.

OB-Kandidat der CDU, Matthias Waldraff, mit Frau Christina.
07 / 31

OB-Kandidat der CDU, Matthias Waldraff, mit Frau Christina.

Steht nicht mehr zur Wahl, geht aber wählen: Altkanzler Gerhard Schröder gibt seine Stimme in Waldhausen ab.
08 / 31

Steht nicht mehr zur Wahl, geht aber wählen: Altkanzler Gerhard Schröder gibt seine Stimme in Waldhausen ab.

Steht nicht mehr zur Wahl, geht aber wählen: Altkanzler Gerhard Schröder gibt seine Stimme in Waldhausen ab.
09 / 31

Steht nicht mehr zur Wahl, geht aber wählen: Altkanzler Gerhard Schröder gibt seine Stimme in Waldhausen ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Steht nicht mehr zur Wahl, geht aber wählen: Altkanzler Gerhard Schröder gibt seine Stimme in Waldhausen ab.
10 / 31

Steht nicht mehr zur Wahl, geht aber wählen: Altkanzler Gerhard Schröder gibt seine Stimme in Waldhausen ab.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige