Die Entwicklung des Ihme-Zentrums

Das Ihme-Zentrum hat eine Geschichte hinter sich, die von Fehlplanungen und Rückschlägen geprägt ist. Eine Chronik.1972: Das Ihmezentrum befindet sich in der Bauphase.
01 / 21

Das Ihme-Zentrum hat eine Geschichte hinter sich, die von Fehlplanungen und Rückschlägen geprägt ist. Eine Chronik.1972: Das Ihmezentrum befindet sich in der Bauphase.

Weiterlesen nach der Anzeige
1974: Die „Stadt in der Stadt“, mit Wohnungen, Büros und Geschäften - das ist das Ihme-Zentrum bei der Eröffnung. Die Stadtoberen gehen von explodierenden Einwohnerzahlen aus und planen sogar, die Fußgängerzone bis hin zum Betonbau zu verlängern.
02 / 21

1974: Die „Stadt in der Stadt“, mit Wohnungen, Büros und Geschäften - das ist das Ihme-Zentrum bei der Eröffnung. Die Stadtoberen gehen von explodierenden Einwohnerzahlen aus und planen sogar, die Fußgängerzone bis hin zum Betonbau zu verlängern.

1980: Von Beginn an fällt es den Eigentümern schwer, ein Gewerbeangebot in den Komplex zu holen, das sich merklich vom Angebot in der Innenstadt abhebt. Anwohner und Besucher, aber auch Stadtentwickler kritisieren die Abschottung des Ihme-Zentrums. Das Manko: Es entsteht kein Flanierbereich an der Ihme oder an der Blumenauer Straße. Zum Bummeln muss man in einen dunklen Klotz, der schnell zum sozialen Brennpunkt wird.
03 / 21

1980: Von Beginn an fällt es den Eigentümern schwer, ein Gewerbeangebot in den Komplex zu holen, das sich merklich vom Angebot in der Innenstadt abhebt. Anwohner und Besucher, aber auch Stadtentwickler kritisieren die Abschottung des Ihme-Zentrums. Das Manko: Es entsteht kein Flanierbereich an der Ihme oder an der Blumenauer Straße. Zum Bummeln muss man in einen dunklen Klotz, der schnell zum sozialen Brennpunkt wird.

1995: Nach vielen kleinen Händlern gibt die Warenhauskette Allkauf auf. Ihre Filiale war neben Saturn einer der Käufermagneten. Zu dieser Zeit entwickeln die drei Großeigner des Ihme-Zentrums erste Pläne einer Neugestaltung. Doch WestLB, Nord/LB und die Stadtwerke können kein gemeinsames und tragfähiges Konzept entwickeln.
04 / 21

1995: Nach vielen kleinen Händlern gibt die Warenhauskette Allkauf auf. Ihre Filiale war neben Saturn einer der Käufermagneten. Zu dieser Zeit entwickeln die drei Großeigner des Ihme-Zentrums erste Pläne einer Neugestaltung. Doch WestLB, Nord/LB und die Stadtwerke können kein gemeinsames und tragfähiges Konzept entwickeln.

1999: Mittlerweile stehen etwa 50 Prozent der Verkaufsfläche leer, die Großeigner WestLB und Nord/LB starten einen erneuten Versuch zur Revitalisierung.
05 / 21

1999: Mittlerweile stehen etwa 50 Prozent der Verkaufsfläche leer, die Großeigner WestLB und Nord/LB starten einen erneuten Versuch zur Revitalisierung.

Weiterlesen nach der Anzeige
2000: Investor Frank-Michael Engel kauft die meisten Geschäftsflächen auf.
06 / 21

2000: Investor Frank-Michael Engel kauft die meisten Geschäftsflächen auf.

Frühjahr 2001: Frank-Michael Engel stellt bis zu 70 Millionen Euro teure Umbauten vor, die ein Jahr später beginnen sollen.
07 / 21

Frühjahr 2001: Frank-Michael Engel stellt bis zu 70 Millionen Euro teure Umbauten vor, die ein Jahr später beginnen sollen.

Sommer 2006: Engel verkauft seine Anteile an den US-Fonds Carlyle, der die Pläne im Wesentlichen übernimmt. Auf dem Foto stehen der Projektmanager Matthias Heß (li.) von der Firma Carlyle und Thomas Maletzki, Geschäftsführer der Simchen Immobilien GmbH vor dem Ihme-Zentrum.
08 / 21

Sommer 2006: Engel verkauft seine Anteile an den US-Fonds Carlyle, der die Pläne im Wesentlichen übernimmt. Auf dem Foto stehen der Projektmanager Matthias Heß (li.) von der Firma Carlyle und Thomas Maletzki, Geschäftsführer der Simchen Immobilien GmbH vor dem Ihme-Zentrum.

2007: Carlyle will den Umbau zum „Linden Park“ bis Ende 2008 abschließen.
09 / 21

2007: Carlyle will den Umbau zum „Linden Park“ bis Ende 2008 abschließen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anfang 2008: Die Fertigstellung wird auf Frühjahr 2009 verschoben. Die dritte Terminkorrektur folgt.
10 / 21

Anfang 2008: Die Fertigstellung wird auf Frühjahr 2009 verschoben. Die dritte Terminkorrektur folgt.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Anzeige