Autoaufbrüche

Diebe erbeuten in Langenhagen Elektrowerkzeuge

Zeugensuche: Die Polizei Langenhagen hofft auf Hinweise zu den beiden Autoaufbrüchen.

Zeugensuche: Die Polizei Langenhagen hofft auf Hinweise zu den beiden Autoaufbrüchen.

Langenhagen. Unbekannte haben in Langenhagen an zwei Stellen Transporter aufgebrochen und teure Elektrowerkzeuge gestohlen. Die Vorgehensweise gleicht einander, beide Tatorte liegen nur rund 500 Meter Luftlinie voneinander entfernt – nicht ausgeschlossen also, dass es sich um ein und dieselben Täter handelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

An der Ackerstraße traf es im Zeitraum von Montag, 21 Uhr, bis Dienstag, 11 Uhr, den Opel Combo einer Langenhagener Firma. Die Diebe schlugen die Heckscheibe ein und stahlen einen Winkelschleifer, einen Akkuschrauber, eine Bohrmaschine, zwei Makita-Akkus sowie ein Spannungsmessgerät. Der Schaden liegt laut Polizei bei 1350 Euro.

Ebenfalls durch Einschlagen der Heckscheibe gelangten Diebe zwischen Montag, 16.30 Uhr, und Dienstag, 6.30 Uhr, an der Karl-Kellner-Straße in Höhe Rathenaustraße in einen Mercedes Vito. Daraus entwendeten sie eine Akkubohrmaschine und einen Akkuwinkelschleifer im Wert von etwa 400 Euro.

Die Polizei, Telefon (0511) 109 42 15, hofft nun auf Hinweise von Zeugen.

Mehr aus Langenhagen

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen