Barsinghausen

Einbrecher dringen in Gaststätte ein

Die Barsinghäuser Polizei hofft nach einem Einbruch und einer nächtlichen Körperverletzung auf Zeugenhinweise.

Die Barsinghäuser Polizei hofft nach einem Einbruch und einer nächtlichen Körperverletzung auf Zeugenhinweise.

Kirchdorf/Barsinghausen. Unbekannte Einbrecher sind in der Nacht zu Sonnabend in die Räume einer Gaststätte an der Landstraße in Kirchdorf eingedrungen. Nach Mitteilung der Polizei hatten die Täter ein Fenster an der Rückseite des Gebäudes aufgehebelt. Sie durchwühlten die Räume und machten Beute. Was die Einbrecher mitnahmen, will die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen noch nicht mitteilen. Die Beamten hoffen auf Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Landstraße beobachtet haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aus bislang ungeklärten Gründen hat ein unbekannter Mann am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr vor dem Barsinghäuser Bahnhof zwei Passanten mit Pfefferspray angegriffen. Laut Polizei handelt es sich bei den Opfern um einen 39-jährigen Mann und eine 34-jährige Frau. Der Angreifer flüchtete danach in unbekannte Richtung. Die Ermittler wissen noch nicht, ob die Beteiligten sich kannten oder ob es sonstige Verbindungen zwischen Angreifer und Opfern gibt. Die Polizei hofft auch in diesem Fall auf Zeugenhinweise, die sich unter der Telefonnummer (05105) 5230 im Barsinghäuser Kommissariat melden können.

Bei einer Verkehrkontrolle am Sonnabendmorgen gegen 8 Uhr auf dem Egestorfer Kirchweg ist der Polizei ein Autofahrer ohne Führerschein ins Netz gegangen. Der 37-jährige Mann aus Polen saß am Steuer eines Renault Mégane. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen den 37-Jährigen ein. Er musste den Renault stehenlassen. Später holte der Mann laut Polizei das Fahrzeug mit Hilfe von Bekannten ab, die im Besitz eines Führerscheins sind.

Von Andreas Kannegießer

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken