Isernhagen K.B.

Einbruch in Kita St. Marien

Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch in die Kindertagesstätte St. Marien in Isernhagen K.B.

Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch in die Kindertagesstätte St. Marien in Isernhagen K.B.

Isernhagen K.B. Eine böse Überraschung erlebte jetzt die stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte St. Marien in Isernhagen K.B.: Über die Weihnachtsfeiertage wurde in das Haus eingebrochen. Den Einbruch entdeckte sie, als sie am vergangenen Freitag in die Kita kam, um die Fische im Aquarium der Einrichtung zu füttern. Der oder die Täter hatten im Büro gleich mehrere Schränke aufgehebelt und dann Bargeld, Schlüssel und ein Tablet mitgehen lassen. Der Versuch in weitere Räume der Kindertagesstätte einzudringen scheiterte dann aber. Es gelang den Einbrechern nicht, die Türen aufzuhebeln. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 1000 Euro. Der Einbruch geschah in der Zeit zwischen Freitag, 21. und Freitag 28. Dezember. Die Beamten bitten etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer (05139) 9910 bei dem Polizeikommissariat Großburgwedel zu melden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Thomas Oberdorfer

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken