Kirchdorf

Falk Bante ist Barsinghäuser Volks-Schützenkönig

Der stellvertretende Schützenvereinsvorsitzende Dieter Schan (links) und der stellvertretende Bürgermeister Max Matthiesen (rechts) zeichnen die Erstplatzierten des Stadtkönigsschießens aus: Falk Bante (Mitte), Anne Linne und Joke Meiner.

Der stellvertretende Schützenvereinsvorsitzende Dieter Schan (links) und der stellvertretende Bürgermeister Max Matthiesen (rechts) zeichnen die Erstplatzierten des Stadtkönigsschießens aus: Falk Bante (Mitte), Anne Linne und Joke Meiner.

Kirchdorf. Falk Bante ist Barsinghäuser Volks-Schützenkönig 2018. Beim Königsschießen auf der Anlage des Schützenvereins Kirchdorf am Wochenende setzte sich Bante – der aus Barsinghausen kommt – mit einem 34-Teiler gegen zehn weitere Bewerber durch, die sich zuvor bei den Volkskönigsschießen auf Stadtteilebene für die Teilnahme qualifiziert hatten. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr auf zehn Meter Entfernung. Von fünf Schüssen wurde der jeweils beste gewertet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den zweiten Platz sicherte sich Anne Linne aus Nordgoltern mit einem 52-Teiler vor Joke Meier aus Kirchdorf, der einen 107-Teiler schoss. Der stellvertretende Bürgermeister Max Matthiesen legte dem Sieger die Königskette um und überreichte allen drei Erstplatzierten Pokale als Anerkennung.

Matthiesen ehrte auch die Sieger des Stadtpokalschießens, das eine Woche zuvor der Schützenverein Barsinghausen von 1901 ausgerichtet hatte. Bei den Erwachsenen setzte sich unter sieben Teams die Mannschaft des Schützenvereins Nordgoltern mit 585 Ring durch vor den Teams aus Kirchdorf (582 Ring) und Nordgoltern II mit 580 Ring. Alle drei Mannschaften erhielten Wanderpokale. Einzelsieger wurde Frank-Oskar Rump (Langreder) mit 148 Ring vor Rainer Steingrube aus Nordgoltern (148 Ring) und Michael Wohlfahrt (147 Ring).

In der Jugendklasse war nur eine Mannschaft aus Nordgoltern an den Start gegangen, die so den Wanderpokal erhielt. Einzelsieger bei den Jugendlichen wurde Felix Langrehr (139 Ring) vor Emily Goldmann (135 Ring) und Florian Langrehr mit 134 Ring. Alle drei erhielten ebenfalls Pokale als Erinnerung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Siegerehrung für das Stadtpokalschießen (von links)

Siegerehrung für das Stadtpokalschießen (von links): Max Matthiesen und Dieter Schan zeichnen Florian und Felix Langrehr, Rainer Thon, Frank-Oskar Rump und Rainer Steingrube aus.

Von Andreas Kannegießer

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen