Feuerwehr-Neulinge proben in Schwüblingsen den Ernstfall

d72d04b0-2523-11e8-a561-cd4d134f7436
01 / 07

Großaufgebot an Feuerwehrfahrzeugen: Das Sportheim in Schwüblingsen ist Austragungsort für eine Atemschutzübung. Das Löschwasser wird von einem mehr als 100 Meter entfernt liegenden Hydranten zur Einsatzstelle geführt.

Weiterlesen nach der Anzeige
f060456e-2523-11e8-a561-cd4d134f7436
02 / 07

Die Feuerwehrleute helfen sich gegenseitig, ihre Atemschutzgeräte perfekt anzulegen und einzustellen.

4218f86e-2525-11e8-a561-cd4d134f7436
03 / 07

Jetzt noch in die feuerfesten Handschuhe geschlüpft, dann kann es losgehen.

dc2f81d6-2523-11e8-a561-cd4d134f7436
04 / 07

Jörn Kowalski (Mitte) leitet die  Feuerwehrübung in Schwüblingsen.

e328874e-2523-11e8-a561-cd4d134f7436
05 / 07

Die Atemschutzträger bereiten sich auf ihren Einsatz vor. Auch der Vorsitzende des TuS Schwüblingsen, Andy Meyer (links), ist zur Feuerwehrübung erschienen.

Weiterlesen nach der Anzeige
50a00288-2525-11e8-a561-cd4d134f7436
06 / 07

Letzte Absprache des Atemschutzteams, bevor es sich im Sportheim auf die Suche nach dem Brandherd macht.

6018f814-2525-11e8-a561-cd4d134f7436
07 / 07

Für die „Wasserspiele“ sind am Sonntag die bewährten Schwüblingser Feuerwehrmänner zuständig, darunter Ortsbürgermeister Eike Dralle (Zweiter von links) und Landvolkvorsitzender Holger Hennies (rechts).

Anzeige

Update

Podcast

 
Anzeige