Besucherandrang

Frühlingswetter: Zoo Hannover platzt aus allen Nähten

Stau am Zoo: Der große Andrang der Besucher sorgte für volle Straßen.

Stau am Zoo: Der große Andrang der Besucher sorgte für volle Straßen.

Hannover. Weil sich am Sonntag viele Besucher für einen Ausflug in den Zoo entschieden hatten, wurde die Anfahrt zur Geduldsprobe: Auf den Straßen rund um den Tierpark ging es nur im Schneckentempo voran. Betroffen vom starken Verkehr waren vor allem Clausewitzstraße, Adenauerallee und Bernadotteallee als Hauptzufahrtsstraßen zum Zoo. "Das Parkhaus am Zoo, sowie die umliegenden Parkmöglichkeiten sind erschöpft. Aufgrund des starken Besucherandrangs wird empfohlen, auf öffentliche Verkehrsmittel auszuweichen", empfahl die Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen am Mittag. Gleichzeitig waren auch viele auswärtige Gäste unterwegs, die die "Veggie-Messen" im benachbarten HCC besuchten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Ein Screenshot der Staumelde-Karte der Verkehrsmangementzentrale Niedersachsen

Ein Screenshot der Staumelde-Karte der Verkehrsmangementzentrale Niedersachsen.

Erst am frühen Nachmittag entspannte sich die Lage.

Auch andernorts in der Landeshauptstadt nutzten viele Menschen das Frühlingserwachen: In den Herrenhäuser Gärten gab es „lange Besucherschlangen“, sagte eine Sprecherin am Sonntag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von se/dpa

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken