Bantorf

Fußgänger bei Unfall auf B65 schwer verletzt

Ein 47-jähriger Fußgänger ist bei einem Unfall in Bantorf schwer verletzt worden.

Ein 47-jähriger Fußgänger ist bei einem Unfall in Bantorf schwer verletzt worden.

Bantorf. In der Nacht zu Freitag ist ein 47-jähriger Fußgänger in Bantorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann war laut Aussage des Unfallverursachers, einem 27-jährigen Autofahrer, an der Ampelkreuzung An der Windmühle (B 65)/An der Königseiche von rechts kommend –vermutlich bei Rotlicht – unvermittelt über die Straße gelaufen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Autofahrer war mit seinem VW Polo von der A 2 kommend auf der B 65 unterwegs und fuhr gegen 4 Uhr an dem Ortseingang Bantorf vorbei, als er den 47-Jährigen mit seinem Auto erfasste.  Der 47-Jährige konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Bei dem Unfall wurde der Fußgänger laut Polizei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo er sofort operiert wurde. Die B 65 war bis 07.45 Uhr voll gesperrt, es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Von Lisa Malecha

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen