Seelze

Gartenlaube wird bei Brand beschädigt

Eine Gartenlaube ist am Donnerstagabend in Seelze in Brand geraten.

Eine Gartenlaube ist am Donnerstagabend in Seelze in Brand geraten.

Seelze. Ein Feuer ist am Donnerstagabend in der Kolonie Kleingartenfreude Seelze an der Almhorster Straße ausgebrochen, berichtet die Polizei. Dabei wurde eine Gartenlaube beschädigt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung gibt es nach Einschätzung der Ermittler nicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine Autofahrerin hatte das Feuer in der Gartenkolonie kurz vor 23 Uhr bemerkt und den Notruf gewählt. Bei Eintreffen der ersten Rettungskräfte an der Almhorster Straße stand ein Teil der Laube bereits in Vollbrand. Am Freitag haben Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes ihre Untersuchungen in der Kleingartenkolonie aufgenommen und die Brandursache abschließend nicht feststellen können, teilt die Polizei mit. Jedoch gebe es derzeit keine Hinweise, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 5000 Euro.

Von Thomas Tschörner

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen