Burgdorf

Gauner gibt sich als Heizungsableser aus

Die Polizei in Burgdorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei in Burgdorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

Burgdorf. Unter dem Vorwand, den Wärmeverbrauch an den Heizkörpern ablesen zu wollen, ist es einem Mann am Freitag gegen 12.15 Uhr gelungen, sich Zutritt zu der Wohnung einer 77-jährigen Frau an der Heiligenbeiler Straße  zu verschaffen. Während der Unbekannte vorgab, die Geräte abzulesen, schickte er die Seniorin in einen anderen Raum. Die Frau schöpfte offenbar keinen Verdacht. Erst als der angebliche Heizungsableser die Wohnung verlassen hatte, stellte sie fest, dass Schmuck verschwunden war. Die genaue Schadenshöhe stehe noch nicht fest, teilte die Polizei am Sonntag mit. Erste Ermittlungen der Beamten haben ergeben, dass der Täter bei mindestens eine weiteren Seniorin mit derselbe Masche versucht hat, in die Wohnung gelassen zu werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 77-Jährige beschreibt den Täter als 40 bis 50 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß und von normal schlanker Statur. Er trug ein graues Baseballcap und sprach Hochdeutsch ohne Akzent. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05136) 88614115 entgegen.

Von Anette Wulf-Dettmer

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken