Bemerode

Gestohlenes Auto ausgeschlachtet in Waldstück entdeckt

Hannover. Ein Spaziergänger hat am Donnerstagnachmittag den gestohlenen Wagen eines Autofahrers aus Bemerode in einem Waldstück bei Sehnde entdeckt. Der BMW X5 war offenbar von den Tätern zum Ersatzteillager umfunktioniert worden. An dem Fahrzeug fehlten die Räder, die Scheinwerfer, die Kotflügel und die gesamte Elektronik.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Besitzer des BMW hatte seinen Waren am Donnerstagmorgen gegen 3.20 Uhr vor seinem Haus an der Wülfeler Straße abgestellt. Am Vormittag hatte er festgestellt, dass sein Auto entwendet worden war und informierte die Polizei. Die Ermittler suchen dringend Zeugen, die Hinweise geben können, wer BMW wann in dem Waldstück zwischen Bilm und Wassel abgestellt hat. Hinweise nimmt die Kripo unter der Nummer (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Von tm

Mehr aus Hannover

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen